Automatisierungssymposium

Das alle drei Jahre an der Hochschule Wismarer stattfindende Automatisierungssymposium profiliert sich zum International Symposium on AUTOMATIC CONTROL. Neueste Entwicklungen und Anwendungen der Automatisierungstechnik werden dabei der Fachwelt vorgestellt. Die Tagung bietet eine ausgezeichnete Plattform zu Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Kontaktanbahnung.

Der Bogen spannt sich dabei von Themenkomplexen wie Biomedical Engineering, über die Entwicklung von Sensoren, Automatisierung in der maritimen Technik, bis hin zur Prozessautomation komplexer Fertigungslinien. Die Anwendung von Internettechnologien, Fragen der Fernüberwachung, Diagnose und Steuerung sowie der Kommunikationstechnik stellen ebenfalls Themenschwerpunkte dar, wenn Hochschule und Praxis in aktiven Dialog treten.

Turnus

alle 3 Jahre