Standort Rostock-Warnemünde

Campusplan Warnemünde – Übersicht über die vom Bereich Seefahrt genutzten Gebäude (Großansicht und Download als PDF per Klick auf das Vorschaubild, druckbar als A5-Format)

Der Bereich Seefahrt der Fakultät für Ingenieurwissenschaften bildet seine Studenten in Rostock-Warnemünde aus. Das markanteste Gebäude und zugleich größte Labor dieses Bereiches, das Maritime Simulationszentrum, befindet sich direkt am Eingang des Rostocker Stadtteils Warnemünde. Die Hansestadt Rostock und vor allem der Ortsteil Warnemünde bilden das direkte urbane Umfeld des Bereiches Seefahrt. Mit Ostsee und freier Natur vor der Tür, der Nähe zum Hafen und der schnellen Erreichbarkeit der Rostocker Innenstadt ist der Standort des Bereiches Seefahrt ideal, um dem Studium mit allen theoretischen und praktischen Belangen sowie einem vielfältigen studentischen Leben außerhalb des Hörsaals gerecht zu werden.    Seite der Hansestadt Rostock mit dem Seebad Warnemünde

Semesterticket

Studierenden in Warnemünde steht das Semesterticket der Universität Rostock zur Verfügung. Der Campus in Warnemünde ist von der Innenstadt und von Bahnhof aus ideal per S-Bahn zu erreichen.

Infos der RSAG zum Semesterticket

Sportangebot

Studierende am Standort Rostock-Warnemünde können auch das Sportangebot der Universität Rostock nutzen, um in Campusnähe Sport zu treiben.

Sportangebot der Universität Rostock

„Sumpf e. V."

Der Studentenclub direkt auf dem Campus wartet mit einem ganz eigenem maritimen Programm auf. Hier läuft nicht nur das Bier durch den Zapfhahn, sondern auch die Kultserie „Zur See“ auf der Leinwand.

Studentenclub Sumpf e. V.

Anreisetips für den ersten Besuch »

Studentisches Leben im Seebad Warnemünde

Große Pötte, Strandkörbe und Fischbrötchen – wo die Warnow in die Ostsee mündet und man den breitesten Sandstrand der deutschen Ostseeküste findet, kann studieren sich manchmal schon wie Urlaub anfühlen. Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde ist Schauplatz maritimer Events, wie der Warnemünder Woche, der Hanse Sail und dem Neujahrsspektakel „Leuchtturm in Flammen“. Der feinkörnige Strand lockt mit diversen Aktivitäten – Kitesurfen oder Volleyball sind nur zwei davon.

Dem Trubel entfliehen kann man zum Beispiel auf einer Strandwanderung in Richtung Steilküste und Wilhelmshöhe. Offizielle Feuerstellen ziehen hier an den Sommerabenden Romantiker wie surfbegeisterte gleichermaßen an.

Wohnen in Rostock

Warnemünde und Rostock sind begehrte Wohnorte, nicht nur für Studenten. Ein rechtzeitiges Umsehen vor dem Studienstart empfiehlt sich daher. Das Dach über dem Kopf findet sich in der Regel aber immer, ob nun im Studentenwohnheim, einer Wohngemeinschaft oder der eigenen Wohnung.

Studentenwohnheime

Direkt in Warnemünde gibt es ein Studentenwohnheim. Die Plätze darin sind natürlich begehrt, Es ist daher ratsam, sich frühzeitig dafür anzumelden. Weitere Wohnheime gibt es in anderen Stadtteilen der Universitätsstadt Rostock. Das Studentenwerk Rostock unterhält mehrere modern ausgestattete Studentenwohnheime. Es handelt sich vorrangig um 2-er bis 4-er Wohngemeinschaften mit Dusche/WC und Küche mit Essplatz. Auf der Internetseite des Studentenwerkes Rostock besteht unter der Rubrik "Wohnen" die Möglichkeit, Anträge auf einen Wohnheimplatz online auszufüllen und zu versenden. Anerkannt wird vorerst auch ein formloser Antrag.

Zum Studentenwerk Rostock

Studentenwohnungen

Günstig gelegene und preiswerte Studentenwohnungen finden sich in den nahen Stadtteilen Lichtenhagen und Lütten Klein. In diesen Stadtteilen bieten unter anderem die Wohnungsgenossenschaften WG Marienehe e.G., WG WARNOW, WG Schiffahrt-Hafen, WG Union Rostock, BG Neptun oder die WIRO Wohnungen an.

Unterkunft für Tagungen & Studienorientierungstage

Die Hansestadt Rostock und das Seebad Warnemünde sind sehr beliebt bei Urlaubern und Tagesgästen. Hotels und Pensionen vor Ort haben daher stetig eine hohe Auslastung und es empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung. Eine günstige Alternative bietet die Jugendherberge in Warnemünde

Spitzen- und Breitensport

Wir sind eine zertifizierte Partnerhochschule des Spitzensports. Als solche bieten wir die nötigen Rahmenbedingungen, um Studium und Leistungssport unter einen Hut zu bekommen. Triathleten, Ruderer, Segler, Wasserspringer und Schwimmer mit Rostocker Wurzeln sind an der Weltspitze zu finden. Alle, die sich nach dem Studientag eher locker austoben wollen, finden ein breites Angebot an Sportkursen. Und nicht zu vergessen: Wind und Wellen sind direkt vor der Haustür.

Studierende am Standort Rostock-Warnemünde können vor Ort auch das Sportangebot der Universität Rostock nutzen.

Wer eher einem Sportclub beitreten möchte, einen Überblick der Rostocker Sportvereine gibt es beim Stadtsportbund-Rostock.de.

Freizeitgestaltung

Rostock als große Universitätsstadt bietet eine bunte Palette an traditionsreichen Studentenclubs und Szenetreffs. Hier eine kleine Auswahl: LT-Club, M.A.U. Club, MS Stubnitz, ST-Club, Studentenkeller, Zwischenbau, Jaz. e. V., Peter-Weiss-Haus e.V..

Neben den Kinoabenden im Sumpf e.V.  bietet das Lichtspieltheater Wundervoll anspruchsvolles Off-Kino jenseits des Kommerz. Hier bekommt man Filme aus Europa und dem Rest der Welt zu sehen, die selten den Weg ins Mainstream-Kino finden. Auch zwei Multiplex-Kinos bietet die Hansestadt sowie ein 3D-Kino in Warnemünde.

Die Rostocker Bühnenlandschaft bietet vom großen Haus mit dem Volkstheater über Spielstätten wie der Kleinen Komödie Warnemünde oder der BÜHNE 602 bis hin zu kleinen Kulturbühnen wie der Kleinkunstbühne Ursprung ein breites Angebot.