Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum versteht sich als Kompetenzzentrum nicht nur für die Sprachenvermittlung, sondern auch für moderne Lehre, Interkulturalität und diesbezügliche Beratungen. Es leistet einen wesentlichen Beitrag zur Internationalisierung von Studium und Curriculum und bietet Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium durch Fremdsprachen, die eine wichtige Schlüsselqualifikation darstellen, optimal zu ergänzen.

Wir bieten Kurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Schwedisch, Russisch, Chinesisch, Arabisch, Italienisch und Niederländisch, fachbezogen oder allgemeinsprachlich, für Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Intensivsprecher. Neben obligatorischen, fachsprachlichen Englischmodulen können auch wahlobligatorische und studienbegleitende Kurse von denjenigen Studierenden belegt werden, die ein Auslandssemester planen, eine internationale Berufstätigkeit anstreben oder sich privat für Fremdsprachen interessieren.

Informationen zu allen Kursen finden Sie nach Einloggen auf der Plattform STUD.IP, wo auch die Kursanmeldungen erfolgen.

 

Kontakt

Neue Angebote

DaF-Angebote im Sprachenzentrum

NEU ab WS 2018/19: Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Zukünftig ist das Sprachenzentrum verantwortlich für die DaF-Ausbildung aller internationalen Direktstudierenden der Hochschule Wismar.

Im kommenden Wintersemester sind zunächst ein Anfängerkurs (A1), ein Kurs für Anfänger mit  Vorkenntnissen (A2) sowie ein Konversationskurs (B1) vorgesehen.
Interessierte Studierende melden sich bitte im Sprachenzentrum.

DaF-Kurse für Austauschstudierende werden nach wie vor vom Internationalen Büro angeboten.

Kursprogramm WS 2018/19

Übersicht über alle obligatorischen, wahlobligatorischen und studienbegleitenden Sprachkurse im Wintersemester 2018/19:

PDF
JPEG

 

Gasthörerschaften

Gasthörerschaften für externe Interessierte sind bei freien Plätzen und nach Bewilligung des im Servicepoint erhältlichen, kostenpflichtigen Antrages möglich.

Für Mitarbeiter ist die Teilnahme an Sprachkursen kostenfrei. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei der/dem jeweilige/n Dozent_in nach freien Plätzen.