International

Wir möchten Sie und alle Kommilitonen herzlich auf dem Campus willkommen heißen – in diesem Semester jedoch mit besonderer Vorsicht zum Schutz aller. Deshalb müssen sie unbedingt vor Ihrer Anreise klären, ob Sie aus einem Risikogebiet anreisen, bei Ihnen mehrere typische Covid-19 Symptome auftreten oder ob Sie Kontakt zu Covid-19-Erkrankten hatten und demensprechen handeln. Unserem Hygieneplan Corona ist zwingend Folge zu leisten. Bei Infektionsverdacht dürfen Sie auf keinen Fall den Campus sowie seine Außenstellen aufsuchen und müssen das Corona-Meldeformular (www.hs-wismar.de/coronaformular) ausfüllen.

Hinweis für ausländische Studierende

Wenn Sie Ihre Zulassung erhalten haben, gehen sie bitte folgendermaßen vor:

1. Informieren Sie das Internationale Büro über Ihr Anreisedatum und die Ankunftszeit via E-Mail: international.office@hs-wismar.de.

2. Wenn Sie in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 14 Tage vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen Sie sich gemäß der Quarantäneverordnungen Mecklenburg-Vorpommerns für 14 Tage in Quarantäne begeben.

3. Informieren Sie das Gesundheitsamt in Wismar:
per E-Mail: ga@nordwestmecklenburg.de
oder Telefon: 03841 - 30 40 5301 (Frau Steinhauer)
Geben Sie Ihre Adresse und Telefonnummer an. Sollten Sie einen Covid-19-Test gemacht haben, schicken Sie die Ergebnisse ebenfalls an das Gesundheitsamt. Es wird sich bei Ihnen melden.

4. Füllen Sie das Corona-Meldeformular aus, das auch auf Englisch zur Verfügung steht.

5. Für die Einschreibung kontaktieren Sie anschließend das International Office per E-Mail international.office@hs-wismar.de. Ohne Terminvereinbarung ist kein Besuch auf dem Campus möglich, denn das Haus 21, in dem sich die Büros des International Office befinden, ist abgeschlossen.

Wer in die Ferne geht, kommt sich selbst näher

Nirgendwo lernt man mehr über sich und seine Kultur als in einem Umfeld mit anderen Lebens- und Denkweisen. Ein Auslandsaufenthalt weitet den Blickwinkel auf die Welt, fordert und fördert die persönlichen Fähigkeiten, Sprach- und Fachkenntnisse, eröffnet Begegnungen für’s Leben mit Menschen aus aller Welt. Interkulturelles Know-how und Mehrsprachigkeit sind in unserer globalen Alltagswelt ein Türenöffner, nicht nur im Berufsleben. Zugänge zu einem Auslandsleben auf Zeit gibt es viele. Studium, Praktikum, die Anfertigung einer Abschlussarbeit, spezielle Fachkurse oder Sprachkurse – die Hochschule Wismar bietet Studenten und Dozenten auf Grundlage vielfältiger Kooperationsvereinbarungen mit Hochschulen und Universitäten weltweit eine breite Palette an Möglichkeiten. In beide Richtungen natürlich – hinein und hinaus.

Internationales Direktstudium
Aus dem Ausland

Internationales Büro

Neuigkeiten

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Derzeit sind auf dieser Seite keine aktuellen Nachrichten vorhanden.

Erfahrungsberichte

Apoorva (aus Indien)

Apoorva (aus Indien)

"Studying in Hochschule Wismar is an exciting experience accompanied by a practical thinking process and state-of-the-art technology. With an adaptive and engaging atmosphere, architectural lighting design studies have given a momentum and extravagance raising inter-cultural and international belonging."

Laura (aus Frankreich)

Laura (aus Frankreich)

"For me, to be in an iInternational class is a unique chance. During two semesters, I had the possibility to follow Business courses in the English language, to make friends with students from all parts of the world and to discover their culture. Hochschule Wismar provides a good work environment, the professors are comprehensible, they help you when you don't understand something and your language level into account. In my opinion, a year in Wismar is an unforgettable experience."

Petya (aus Bulgarien)

Petya (aus Bulgarien)

"I like the studying in HS Wismar, because it gives me everything that I need. The classes are interesting and different than in my country and I find this good because we can learn and practice a lot of new things. At the same time the university is also a place for meeting friends, enjoying lunch with them and doing other activities together outside the school time. It mixes perfectly the useful studying and the leisure time."

Tom (aus Frankreich)

Tom (aus Frankreich)

"One of the best things at the University of Wismar is its diversity of cultures and nationalities. Every day, you meet people from the other side of the world or from your neighbour country. It’s so fantastic to mix our story, culture and experiences because it’s our unique chance to do it. In another way, English lectures are a great benefit at the University of Wismar which has highly qualified and listening teachers. Erasmus is also a fun time to party... Wismar is certainly an experience to live!"