Norddeutsche Holzbautage

„Holzbau im Detail“

Die Norddeutschen Holzbautage zeigen die vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungen des Bauens mit Holz. Der Fokus wird nicht nur auf die besonderen gestalterischen und konstruktiven Möglichkeiten bei der Verwendung von Holz gelegt, sondern insbesondere auch auf die Aspekte der Bauökologie, des Klimaschutzes und der Energieeffizienz von Bauwerken.

Die zweitägige Veranstaltung richtet sich an Architekten, Planer, Ingenieure, Mitarbeiter von holzverarbeiteten Unternehmen, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen, Baubetriebe, Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen.

Programm 2019

Exkursion am 25.4.2019

„Regionales Bauen aus Holz- Beispiel Neubau Multifunktions-Kita Wismar“
Termin: Donnerstag, 25.04.2019 von 16.00 – 17.30 Uhr
Treffpunkt: KITA an der Hochbrücke

Besichtigung der KITA „Stadtspatzen“ an der Hochbrücke in Wismar, Dipl.-Ing. Marco Krentz, Bauherr Wismar und M.A. Cindy Kruske, Architekturbüro freiort Architekten Kruske + Meißner PartGmbB Boltenhagen

Workshop am 25.4.2019

„Design to Production Workshop“
Termin: Donnerstag, 25.04.2019 von 14.00 – 18.00 Uhr
Treffpunkt: Campus der Hochschule, Haus 7, Foyer
Teilnehmeranzahl: 10 – 15

In dem Workshop „Design to Production“ werden Grundlagen der digitalen Holzwerkstoffbearbeitung für KMU’s vermittelt. Es werden digitale Prozesse, Planung und Steuerung von Produktionsabläufen thematisiert und anhand von Beispielen vorgeführt.

Vorkenntnisse nicht erforderlich

Referenten: Prof. Dipl.-Ing. MArch. Julian Krüger, Sebastian Bächer / Geschäftsführer Bächer&Bergmann Gmb, M.A. Benjamin Kemper

Vortrags- und Podiumsveranstaltung am 26.4.2019

Veranstaltungsort:
Hochschule Wismar
Fakultät Gestaltung, Foyer Haus 7a
Philipp-Müller-Straße 14
23952 Wismar

Begleitausstellung:

  • Haus 6, Foyer, Model zum Workshop „Design to Production”
  • „Holzbauobjekte aus Mecklenburg-Vorpommern“
  • FNR Gülzow – HOLZBAUPREIS PLUS – Bundeswettbewerb mit nachwachsenden Rohstoffen
Tagungsprogramm 26.4.2019
ModerationProf. Martin Wollensak Fakultät Gestaltung, Dr. Gesa Haroske KBauMV
ZeitpunktProgrammpunkt/Redner
08:30 - 09:00 UhrEinlass, Registrierung der Teilnehmer
09:00 – 09:15 UhrEröffnung und Grußworte: Rektor Prof. Dr. Wiegand-Hoffmeister, Minister Backhaus, Joachim Brenncke (Vizepräsident der Bundes-Architektenkammer), Christoph Schild (Vizepräsident des BDB), Gesa Haroske (Vizepräsidentin der Ingenieurkammer M-V)
09:15 – 10:00 Uhr„Holzbau im öffentlichen Raum“, Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Krug
10:00 – 10:45 Uhr„Holzbau im Detail“: Johannes Kaufmann, Johannes Kaufmann Architekten, - Dornbirn I Wien
10.45 – 11:00 UhrKaffeepause
11:00 - 11:30 Uhr„Nachverdichtung/Aufstockung durch Holzbau in Hamburg aus statischer und ausführender Sicht bis GKl 5“ - Ingo Kempa, keenco³ - Planungsgesellschaft für nachhaltiges Bauen - Hamburg
11.30 – 12:00 Uhr„Digitalisierung im Holzbau-Beispiel“ - Prof. Julian Krüger, M.A. Benjamin Kemper - HS Wismar, Sebastian Bächer - Köln
12:00 – 12:30 Uhr„Tischlerhandwerk zwischen Raubank und Roboter“ - Martin Eigenstetter, Bau- und Möbeltischlerei - Rehna
12:30 – 13:30 UhrMittagspause
13:30 – 14:00 Uhr„Holzverbinder im modernen Holzbau. Der Einsatz von Winkelverbindern – Vorteile und Fallen“- Wolfgang Möbius, Simpson Strong-Tie GmbH - Bad Neuheim
14:00- 14:30 Uhr„Lösungen beim Neubau eines Wohnhauses in Massivholzbauweise (Massivholzmauer MHM) - Vergleich zu einem mineralischen Gebäude“ - Kay Fischer, M.A. Architektur, Grohmann Bauplanung - Rostock
14:30 – 15:00 Uhr„Über das Detail zur Ganzheitlichkeit am Beispiel – Pädagogisches Forum und KITA Stadtspatzen in Wismar“ – Dipl-Ing. Marco Krentz, Bauherr Wismar und M.A. Cindy Kruske, FREIORT ARCHITEKTEN - Boltenhagen
15:00 – 15:15 UhrKaffeepause
15:15 – 16:00 Uhr„Holzbau und Stroh“- Architekt Werner Schmidt - Trun/Schweiz
16:00 – 16:45 Uhr„Einiges aus Holz - Möglichkeiten und Perspektiven mit Holz als modernen Baustoff“ Univ. Prof. Dipl.- Ing. Florian Nagler, TU München, Florian Nagler Architekten - München
16:45 - 17:00 UhrReferentenpodium
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstalter – Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern

Das Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern besteht seit 2005 und ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Wismar.

Mitveranstalter

Landesbeirat Holz M-V
BDB

Rückblick 2018