Aufnahmetest für Studienkolleg

Für die Zulassung zum Studienkolleg ist ein bestandener Aufnahmetest notwendig. Die vorhandenen Studienplätze werden entsprechend des Ergebnisses des Aufnahmetestes vergeben. Der Aufnahmetest wird in Deutsch und Mathematik abgelegt.


Bewerbung zum Aufnahmetest am Studienkolleg

Für die Bewerbung zum Studienkolleg/Aufnahmetest reichen Sie die auf dem Link Bewerbung geforderten Unterlagen ein.

Nach erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie eine Einladung zum Aufnahmetest mit der Sie ein Visum für Studienzwecke beantragen können. Nach dem Erhalt der Einladung müssen Sie eine Bearbeitungsgebühr von 49€ bezahlen.

Eine Teilnahme am Aufnahmetest ist nur bei Vorlage des Einzahlungsbeleges am Tag des Tests möglich. Sollten Sie vergessen diesen Beleg mitzubringen, können Sie an der Prüfung nicht teilnehmen.

Bitte überweisen Sie die Gebühr an die folgende Bankverbindung:

Bank: Bundesbank, Filiale Rostock

IBAN: DE26 1300 0000 0014 0015 18

BIC/SWIFT Code: MARKDEF 1130

 

Bitte geben Sie folgenden Verwendungszweck an:

Kassenzeichen: 716 601 000 0883

Familienname: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Bewerbernummer: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Geburtsdatum: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Aufnahmetest an dem Sie teilnehmen möchten:

Aufnahmetest Sommersemester 2017 (SS17) oder
Aufnahmetest Wintersemester 2017/18 (WS17/18)


Datum des Aufnahmetests

Der nächste Aufnahmetest ist am 22.08.2018!


Inhalt des Aufnahmetests

Der Aufnahmetest prüft inwieweit die Deutschkenntnisse ausländischer Studenten der Aufnahme eines Studiums an einer deutschen Hochschule genügen. Die Aufnahmeprüfung beinhaltet drei Komponenten: a) Leseverständnis, b) Hörverständnis, c) Sprachfähigkeit

A) Leseverständnis (Beispiel)

Sie erhalten einen Lesetext zu einem allgemeinsprachlichen Thema. z.B. Leben des Studenten, Studium, Medien, Reisen, Verkehr, Lernen. Sie erhalten Aufgaben und Fragen zum Inhalt des Textes, die Sie schriftlich ohne Wörterbuch beantworten.

B) Hörverständnis (Beispiel)

Dieser Bereich besteht aus einem Hörtext mit allgemeinsprachlichem Inhalt. Der Text wird zweimal vorgelesen; Sie können sich Notizen machen. Dann sollen Sie Aufgaben zum Text lösen, um das Verstehen des Inhaltes nachzuweisen.

C) Sprachfähigkeit (Beispiel)

Hier erhalten Sie Sprachaufgaben mit allgemeinsprachlicher Lexik. Diese beinhalten Lückentexte oder Transformationsaufgaben. Dieser Bereich überprüft Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse der Grammatik.(z.B. Perfekt, Aktiv, Passiv, Nebensätze, Kausal-, Final-, Relativsätze, Relativpronomen, Präpositionen).

D) Mathematik (Beispiel)

In diesem Test werden Grundkenntnisse der Mathematik abgefragt. Dazu gehören:

  • Berechnung und Vereinfachung von Termen und Gleichungen (Brüche,  Wurzeln, Quadrate, Logarithmen, binomische Formeln, Potenzen)
  • Sachaufgaben zum Dreisatz, Rabatt, Prozentrechnung
  • Grafische Darstellung von linearen und quadratischen Funktionen. Berechnung von Schnittpunkten, Nullstellen und Punkten dieser Funktionen
  • Berechnung von Fläche, Umfang und Diagonale von Dreiecken, Rechtecken und Quadern.
  • Satz des Pythagoras, Höhe eines Dreiecks, Strahlensatz

Sie haben 45 Minuten für die Lösung jedes Teilabschnittes, was einer Gesamtzeit von 2 Stunden und 15 Minuten entspricht.

Aufnahmetest – Beispiele

Hier finden Sie Beispiele zu den einzelnen Abschnitten des Aufnahmetests.