Mentoring für Studentinnen

Im Tandem zum Erfolg.
Hier dreht sich alles um einen selbstbewussten Berufseinstieg: Im Mentoring coachen erfahrene Mentor*innen aus der Wirtschaft unsere Studentinnen in persönlichen und fachlichen Belangen. Über zehn Monate hinweg profitieren die Mentees sowohl von der Expertise ihrer Begleiter*innen als auch von intensiven Workshops zur persönlichen Weiterentwicklung. Und vernetzen sich interdisziplinär und landesweit – wie die Mentor*innen auch.

Das Wichtigste auf einen Blick
  • 20 Tandems pro Jahr
  • Laufzeit 10 Monate (März – Dezember)
  • pro Semester jeweils 3 Intensivworkshops rund um die persönliche Potenzialentfaltung
  • einmal pro Monat individuelles Treffen Mentee / Mentor*in
  • offen für Studentinnen aller drei Fakultäten
  • Events zur Vernetzung mit den anderen Tandems
  • Abschlusszertifikat
So läuft das Mentoring ab

Nach der Mentee-Akquise beginnt meist von Februar bis März die Matchingphase, d.h. die Suche nach geeigneten Mentor*innen. Diese basiert auf einem Erstgespräch mit den Mentees zu deren Wünschen an den/die Mentor*in und das Programm. Da die Hochschule Wismar mit ihren drei Fakultäten (Wirtschaft, Ingenieurwesen und Design) breit aufgestellt ist, kommen auch die Mentor*innen aus ganz unterschiedlichen Unternehmen, Institutionen oder Einrichtungen.

Im März startet dann die Tandemphase, d.h. Mentee und Mentor*in gehen persönlich in den Austausch, wobei das Erstgespräch meist von Jana Thies begleitet wird. Parallel beginnt das Workshop-Programm für die Mentees. Teil dessen sind auch immer zwei Netzwerkveranstaltungen, zu welchen auch die Mentor*innen eingeladen sind. Abgerundet werden Tandemphase und das Workshopprogramm durch ein Metaworks-Coaching (nach S. Richter) mit Jana Thies, welches die Mentees bei Bedarf in Anspruch nehmen können.

Im Dezember beginnt die Abschlussphase, das Workshop-Programm endet und die Mentees reflektieren gemeinsam mit ihren Mentor*innen und innerhalb der Mentee-Gruppe ihre Entwicklung während der vergangenen Monate.

Diese Tagesworkshops erwarten die Mentees
  • Kick Off - Ihr seid ein Team!
  • Workshop 1 - Potenzialentfaltung & Berufsplanung
  • Workshop 2 - Die Marke "Ich" optimal präsentieren
  • Workshop 3 - Mut & Self Empowerment
  • Workshop 4 - Konflikte managen & ideal verhandeln
  • Workshop 5 - Kommunikation - verstehen wir uns?
  • Workshop 6 - Mein Netzwerk aufbauen & nutzen
  • Workshop 7 - Führung als Frau
  • Abschlussreflexion

„Mentoring ist für mich eine totale Bereicherung. Ich freue mich, jungen Frauen Mut zu machen und sie zu begleiten – beruflich und privat. Ich reflektiere mich selbst sehr in dieser Zeit und bin stolz auf Erreichtes.“ SUSANN MILATZ, Architektin aus Neubrandenburg & Mentorin seit 2014

„Mentoring bringt mich in meiner beruflichen Laufbahn weiter und hilft mir auch ganz persönlich, z.B. bei der Stärkung meines Selbstbewusstseins. Nach den Workshops und den monatlichen Gesprächen mit meinem Mentor fühle ich mich immer sehr gut.“ JULIA MATELA, Mentee 2022 & Master-Studentin der Wirtschaftsinformatik

„Ich finde es einfach wichtig, junge Menschen auf ihrem Weg zu begleiten. Und auch für mich ist es sehr gewinnbringend, mich regelmäßig mit der jungen nachfolgenden Generation auszutauschen.“ MARC WALTER, Unternehmensberater aus Schwerin & Mentor seit 2019

„Das Besondere am Mentoring ist für mich die sehr vertrauensvolle Gruppendynamik mit den anderen Mentees und die wertvolle Lebenserfahrung und das Know-how meiner Mentorin.“ ANNE SCHREYER, Mentee 2022 & Master-Studentin der Verfahrens- und Energietechnik

„Mentoring ist für mich einen Art von Selbstfindung.“ // „Der Austausch mit meiner Mentorin gibt mir einen guten Einblick in das Leben einer Architektin. Aber am meisten hat mich die Persönlichkeitsentwicklung überrascht.“ VIKTORIA NELLIßEN & TABEA BRETT, Mentees 2022 und Master-Studentinnen der Architektur

„Es ist sehr gut, dass es Mentoring an der HS Wismar gibt. Es hilft den jungen Studentinnen nach vorn zu kommen. Mit jeder Frage meiner Mentee muss ich mich konkret auseinandersetzen. Sie nimmt mir die Scheuklappen weg und ich überlege gezielt, wie ich unterstützen kann.“ TORSTEN GEBERT, Unternehmensberater aus Rostock und Mentor seit 2021

„Gefühlt bin ich selbst noch sehr nah an meiner Studienzeit dran, daher habe ich ein großes Verständnis für die Themen meiner Mentee. Ich selbst hätte diese Chance auch gern wahrgenommen, bin jetzt aber sehr froh, mein Wissen als Mentorin weiterzugeben.“ LINA-MARIA KÖHN, Gründerin von DAS FÜLLWERK in Wismar & Mentorin 2022

„Mein Mentor hat mir einen ganz anderen Blick auf das Netzwerken gegeben. Wir bleiben auf jeden Fall auch nach der Mentoring-Zeit in Kontakt.“ JULIA HEUER, Mentee 2020 & ehem. Bachelor-Studentin der BWL

Mentee werden

Orientierung für die berufliche Zukunft? Persönlicher Wegbegleiter aus Wunschbranche gesucht?
Teilnehmen können Studentinnen der Hochschule Wismar / WINGS, die mindestens im 3. Fachsemester oder Master sind.

Jetzt anmelden >>

Mentor*in werden

Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an eine angehende Absolventin weitergeben? Als Mentor*in sind Sie vor allem erfahrenes Gegenüber für Ihre Mentee. Die Bereitschaft, mit Vertrauen und Offenheit in den Austausch zu treten, ist wichtigste Voraussetzung.

Jetzt anmelden >>

Diese Mentor*innen waren schon dabei.

Persönliche Beratung gewünscht?

Gesprächstermin vereinbaren per Mail an: mentoring@hs-wismar.de