Mi12Jun2024

Oberseminar III

Campus Wismar, Haus 6, Hörsaal 310

Die Spannbeton-Fertigdecke, auch Spannbeton-Hohldecke, ist eine Deckenkonstruktion, die aus individuell vorgefertigten Spannbeton-Formteilen besteht. Die einzelnen Elemente werden erst auf der Baustelle zur vollständigen Decke zusammengefügt. Seit einigen Jahrzehnten schon gibt es diese besondere Massivbau-Deckenbauweise auf dem deutschen Markt. Die herausragenden Vorteile der Spannbeton-Fertigdecken liegen unter anderem in ihrer hohen Tragfähigkeit verbunden mit äußerst geringem Materialverbrauch. Daher kann diese Spannbeton-Hohldecke insbesondere unter dem Aspekt der CO2-Einsparung als eine zukunftsweisende Deckenbauweise angesehen werden.
Im Vortrag werden die vielfältigen Anwendungsbereiche, Vorteile sowie die Besonderheiten beim Entwurf, bei der Tragwerksplanung und der Auftragsabwicklung behandelt.

Der Vortrag richtet sich gleichermaßen an Studierende bzw. Absolventen der Studienrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen. Interessierte Zuhörer anderer Fachrichtungen sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Oberseminars des Bereichs Bauingenieurwesen statt.
Der Zugang ist öffentlich und kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Referenten:
Dipl.-Ing. Architekt Hartmut Fach
Dipl.-Ing. Kareen Pohl
DW Systembau GmbH Schneverdingen

Veranstalter

  • Bereich Bauingenieurwesen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Hochschule Wismar

Veranstaltungsort

  • Campus Wismar, Haus 6, Hörsaal 310
    Philipp-Müller-Straße 14
    23966 Wismar

Zurück zu allen Veranstaltungen