Termin

29. Juni 2018
Beginn: 09:20 Uhr

Turnus

jährlich

25. Papierbrückenwettbewerb

Das KBauMV und der Bereich Bauingenieurwesen der Hochschule Wismar, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V und die Ingenieurkammer M-V laden alljährlich die Schulen Mecklenburg-Vorpommerns zum Papierbrückenwettbewerb ein.

Aufgabe der Teilnehmer ist es, aus handelsüblichem Zeichenkarton oder -papier und Papierleim eine Brückenkonstruktion anzufertigen, deren Gesamteigenmasse 150 g nicht überschreiten darf. Dabei sind Phantasie und Kreativität im Umgang mit dem Werkstoff Papier gefragt. Gewinnen werden die Brücken, welche die größten Belastungen tragen.

Preise

Die Preise werden in zwei Altersklassen vergeben, für:

  • Schüler bis zur 8. Klasse
  • Schüler ab der 9. Klasse, Studierende, Berufsschüler und Mitarbeiter der Hochschulen

1. Preis: 120 Euro
2. Preis: 90 Euro
3. Preis: 60 Euro

Der Sonderpreis für die schönste Brücke in Höhe von 40 Euro wird einmalig, d. h. unabhängig vom Alter der Teilnehmer vergeben.

Bilder vom 25. Papierbrückenwettbewerb

Veranstalter

  • KBauMV und Bereich Bauingenieurwesen der Hochschule Wismar
  • Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern
  • Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern (finanzielle Unterstützung)

Tag der Technik M-V »

Ablauf

9.00 Uhr
Eröffnung im Phantechnicum

9:20–12.20 Uhr
Wettbewerb im Haus 6, Campus der Hoschschule Wismar

12.30 Uhr
Siegerehrung im Phantechnikum

kostenfreie Shuttelebusse stehen zu Verfügung

Veranstaltungsort

Campus Wismar
Haus 6
Raum 128


Der Wettbewerb wird live ins Phantechnikum übertragen, wo um 12:30 die Siegerehrung stattfindet.

Kontakt