26. Papierbrückenwettbewerb

Der genaue Termin wird in Kürze bekannt gegeben!

Das KBauMV und der Bereich Bauingenieurwesen der Hochschule Wismar, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V und die Ingenieurkammer M-V laden alljährlich die Schulen Mecklenburg-Vorpommerns zum Papierbrückenwettbewerb ein.

Aufgabe der Teilnehmer ist es, aus handelsüblichem Zeichenkarton oder -papier und Papierleim eine Brückenkonstruktion anzufertigen, deren Gesamteigenmasse 150 g nicht überschreiten darf. Dabei sind Phantasie und Kreativität im Umgang mit dem Werkstoff Papier gefragt. Gewinnen werden die Brücken, welche die größten Belastungen tragen.

Turnus

jährlich

Veranstaltungsort

Campus Wismar
Haus 6
Raum 128


 

Kontakt

Bilder vom 25. Papierbrückenwettbewerb

Veranstalter

  • KBauMV und Bereich Bauingenieurwesen der Hochschule Wismar
  • Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern
  • Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern (finanzielle Unterstützung)

Tag der Technik M-V »