Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelFakultäten
Datum25.04.2014 - 09:19h
URLhttp://www.hs-wismar.de/schnelleinstieg/fakultaeten/

Fakultäten


Technik, Wirtschaft, Gestaltung - drei moderne Disziplinen unter einem Dach ...

                        

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Die Ingenieurwissenschaften beschäftigen sich mit der Forschung, der technischen Entwicklung, der Konstruktion sowie der Produktionstechnik in unterschiedlichen Anwendungsfeldern.

Bei uns sind einerseits die klassischen Ingenieurwissenschaften wie das Bauingenieurwesen, der Maschinenbau oder die Elektrotechnik angesiedelt. Anderseits haben sich auch moderne Entwicklungslinien wie beispielsweise die Multimediatechnik oder die Verfahrens- und Umwelttechnik etabliert. Auch die Seefahrtsausbildung gehört zu unserer Fakultät, ist aber in Warnemünde angesiedelt.

Die Fakultät untergliedert sich entsprechend ihres Profils in die Bereiche Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik sowie Seefahrt.

zur Fakultät

                          

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bietet mit Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht, Tax and Business Consulting sowie Digitaler Logistik und Management ein breites Spektrum wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge, die zu einem großen Teil auch als Fernstudium angeboten werden.

Mit ihrem praxisnahen, interdisziplinären Ansatz belegt sie regelmäßig Spitzenplätze im Hochschulranking. Die Hochschule Wismar vertritt fakultätsübergreifend eine unternehmerische Grundphilosophie.

zur Fakultät

                                                 

Fakultät Gestaltung

Architektur, Innenarchitektur, Architectural Lighting Design, Kommunikationsdesign und Medien, Produktdesign sowie Schmuckdesign gehören zu den Studienschwerpunkten der Fakultät.

Seit der Zusammenfügung der bestehenden Studiengänge zu einer Fakultät im Jahr 2007 wird eine integrale Auffassung von Gestaltung, Kunst, Design und Architektur vertreten ohne die Autonomie und Qualität der einzelnen Studiengänge aufzugeben. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der von Studierenden individuell zu erarbeitenden Entwurfs- und Projektarbeit. Diese wird intensiv von den Lehrenden bis hin zu Einzelbetreuungen begleitet.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Lehre liegt in der großen Bandbreite der gestalterischen, künstlerischen, handwerklichen, technischen Fächer sowie in den wissenschaftlichen Disziplinen. Viele der in den unterschiedlichen Studiengängen angebotenen Lehrveranstaltungen sind für Studierende der jeweils anderen gestalterischen Studiengänge geöffnet. Neben dieser fachübergreifenden Studienmöglichkeit finden interdisziplinäre Bestrebungen ihren Ausdruck in gemeinsamen Projekten, wie beispielsweise der Jahresausstellung DIA, dem Fakultätsjahrbuch, der Vortragsreihe DIAlog und der Wanderausstellung DIA.

zur Fakultät