Studienfachberatung Wirtschaftsinformatik, dual, Bachelor

Wirtschaftsinformatik, dual, Bachelor

Akademischer Grad

Bachelor of Science (B.Sc.) und Facharbeiterbrief

Fakultät

Wirtschaftswissenschaften

Präsenz- / Fernstudium

Präsenzstudium

Regelstudienzeit

8 Semester - nach Möglichkeit sollte das Praktikum zum 01. Juli eines jeden Jahres beginnen, der spätmöglichste Starttermin ist der 01. September eines jeden Jahres

Studienbeginn

jeweils zum Wintersemester

Studienort

Wismar

Unterrichtssprachen

Deutsch

Voraussetzungen für die Zulassung
  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife

 oder

  • Nachweis des Abschlusses einer anderen Vorbildung, die im Land Mecklenburg-Vorpommern als gleichwertig anerkannt wird

 oder

  • Bestehen einer Zugangsprüfung (für Bewerber ohne Hochschul- bzw. Fachhochschulreife) nach abgeschlossener Berufsausbildung mit anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit oder nach einer mindestens fünfjährigen beruflichen Tätigkeit (Ausbildung und Tätigkeit müssen in einem Berufsfeld erfolgt sein, welches einen unmittelbaren Sachzusammenhang zum angestrebten Studiengang aufweist.)

 oder

  • Bestehen einer Prüfung als Abschluss einer Fortbildung zum Meister/Meisterin nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung in der jeweils gültigen Fassung

 sowie

  • Praktikantenvertrag mit einem Unternehmen

Kurzbeschreibung

Dieser Studiengang verbindet das auf den Erwerb des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) gerichtete Hochschulstudium mit einer anspruchsvollen betrieblichen Ausbildung in den Berufsbildern:

  • Fachinformatiker/-informatikerin für Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/-informatikerin für Systemintegration
  • Informatikkaufmann/-frau
  • IT Systemkaufmann/-frau

Kenntnisse und Erfahrungen müssen ganz individuell in der Praxis erworben werden und lassen sich definitiv nicht aus Büchern erlernen.

Die integrierte Berufsausbildung – ein entscheidender Arbeitsmarktvorteil für die Absolventen dualer Studiengänge.

Unternehmen entscheiden sich zunehmend bewusst für Absolventen dualer Studiengänge, denn dual studieren ist eine sehr lern- und arbeitsintensive Studienweise, die nur mit Zielstrebigkeit und Motivation absolviert werden kann.