Studiengangsentwicklung

Unter dem Begriff der Studiengangsentwicklung versteht die Hochschule Wismar die Neueinrichtung und die Weiterentwicklung von Studiengängen und damit einhergehende Änderungen von Prüfungs- und Studienordnungen. Auch die Schließung eines Studiengangs wird unter diesen Begriff gefasst.

Die einzelnen Entwicklungsschritte eines Studiengangs sind in der Ordnung für Qualität festgehalten und in den jeweiligen Richtlinien beschrieben.

Die Stabstelle Qualitätsmanagement für Lehre und Studium steht für eine Beratung im Vorfeld einer Einrichtung oder einer Änderung eines Studiengangs zur Verfügung. Aufgrund eines persönlichen Gesprächs kann der individuelle Zeitplan abgesteckt und die erforderlichen Unterlagen zur Erstellung des Konzeptes und der Studiengangsunterlagen zusammengestellt werden.

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 11 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten ist das Team des Qualitätsmanagements per E-Mail und Telefon erreichbar. Individuelle Terminabsprachen sind möglich.


Kontakt