Virtuelle Studienorientierungswoche für Oberstufenschülerinnen

Projektmitarbeiterin Susanne Baars und Studentin Laura Lahmann erwarten gespannt die Fragen der Teilnehmerinnen an der Campus:MINT-Woche der Hochschule Wismar.
Quelle: Hochschule Wismar
Vor Beginn der Online-Campus:MINT-Woche der Hochschule Wismar wird allen Teilnehme-rinnen per Post eine Experimentierkiste zugeschickt.
Quelle: Hochschule Wismar

(Wismar/Internet) In den Herbstferien, vom 5. bis 9.Oktober 2020, findet die Campus:MINT Woche der Hochschule Wismar erstmals als virtuelle Veranstaltung statt. Mit informativen und spannenden Online-Formaten aber auch mit einer „Experimentierbox“, die den angemeldeten Teilnehmerinnen auf dem Postweg zugeht, wird interessierten Schülerinnen ab Klasse 10 die Vielfältigkeit der MINT-Studiengänge an der Hochschule Wismar vorgestellt. Denn mit dem Fachabitur oder Abitur in der Tasche bieten sich zahlreiche Studienwahlmöglichkeiten. Und die Beantwortung der Frage „Welches Studium passt zu mir?“ sowie die Entscheidung für einen Studiengang fallen oft schwer. Die Anmeldung zur Campus:MINT-Woche ist ab sofort direkt auf der Webseite www.hs-wismar.de/openmint möglich.

Laboreinblicke, Interviews und ausgefallene kulinarische Events
Das Organisationsteam der Campus:MINT-Woche hat in diesem Jahr bereits sehr zeitig mit einer intensiven Vorbereitung der Veranstaltung begonnen. Denn unter den besonderen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie waren auf dem Campus neue organisatorische Herausforderungen zu meistern, um Ideen umsetzen zu können. In der virtuellen Campus:MINT Woche wird eine Mischung aus Interviews mit Studentinnen und Lehrenden geboten, die Einblicke in die Labore geben und den Campus sowie eine Auswahl aus den einzelnen Bereichen der Fakultät für Ingenieurwissenschaften zeigen. Auch der direkte Austausch mit Studentinnen ist möglich – online natürlich. Außerdem warten spannende Online-Workshops mit Lehrenden auf die Teilnehmerinnen. Auf dem Veranstaltungsplan sind sogar ausgefallenden kulinarische Events – in der digitalen Version – verzeichnet. Und Infos rund um Studium, BAföG, WG- und Wohnungssuche runden das kostenlose Programm ab, das allen interessierten Schülerinnen ab Klasse 10 offensteht.

Anmelden, Experimentierkiste erhalten und Mitmachen
Zum Ausprobieren und Kennenlernen bekommen alle Teilnehmerinnen vorab eine „Experimentierkiste“ nach Hause geschickt, um auch in der virtuellen Campus:MINT Woche aktiv Experimente mitzugestalten. Auf diese Weise stehen den Mädchen zwar nicht die Türen der Labore in analoger Form offen. Aber auch das heimische Zimmer kann einen „geschützten Rahmen“ bieten, der es den Teilnehmerinnen erleichtert, sich im MINT-Bereich zu erproben. Denn obwohl viele Mädchen eine Begabung für technische Berufe mitbringen, entscheiden sie sich dennoch dagegen.

Verbundprojekt Open:MINT
Campus:MINT ist eine Veranstaltung des Verbundprojekts Open:MINT an der Hochschule Bremerhaven und der Hochschule Wismar. Beide Hochschulen haben das Ziel, den Frauenanteil in MINT-Berufen zu erhöhen. Das Projekt ermöglicht durch seine Maßnahmenverzahnung an den beiden entscheidenden Schnittstellen Schule – Studium und Studium – Beruf, junge Frauen in unterschiedlichen Lebens- und Berufsphasen an MINT-Karrieren heranzuführen. Ein vergleichbares virtuelles Angebot findet vom 12. bis 16. Oktober 2020 an der Hochschule Bremerhaven statt und steht allen interessierten Schülerinnen ebenfalls zur Teilnahme offen.

Kontakt
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an
Projektmitarbeiterin Open:MINT
Susanne Baars
unter Telefon: 03841 753-74 02
oder per E-Mail: openmint@hs-wismar.de


Zurück zu allen Meldungen