Programm

Liebe KinderUni-Studenten,

Wenn ihr 8 bis 12 Jahre alt seid, dürft ihr euch zu den einzelnen Vorlesungen anmelden, unabhängig von euren Schulnoten, eurer sozialen Herkunft und eurem familiären Hintergrund. Daher ist es uns wichtig, dass ihr kostenlos an den Vorlesungen teilnehmen könnt.

 

 

Wir freuen uns, euch im Herbst hier auf dem Campus der Hochschule Wismar wieder zu begrüßen. Gerne könnt ihr anderen davon erzählen. Viel Spaß!

Euer KinderUni-Wismar-Team

30. Oktober 2020: Müssen Fische trinken?

Eigentlich heißt es "Ohne Wasser kein Leben", also ohne Trinken verdursten wir. Ist das wirklich so? Für Lebewesen, die außerhalb des Wassers leben, trifft das sicher zu. Aber was ist mit denen, die im Wasser leben, z. B. mit den Fischen? Stillt sich ihr Durst nicht "automatisch"?

Dozent: Dr. Kilian Neubert, Landesanglerverband M-V e. V.

27. November 2020: Typisch Mädchen - Typisch Junge?

Lieben Jungen wirklich Spiele mit Wettkampfcharakter, spielen Mädchen wirklich lieber in der Puppenecke? Neigen Jungen tatsächlich oft zu Selbstüberschätzung, wogegen es Mädchen eher an Selbstvertrauen fehlt? Auf unterhaltsame Weise wird gezeigt, wie man dem Naturell von Jungen und Mädchen entgegenkommen kann. Das Ziel der Vorlesung ist es, Jungen und Mädchen zu einer selbstbewussten und starken Persönlichkeit zu erziehen.

Dozent: Thomas Rupf, Pädagogischer Berater

22. Januar 2021: Was passiert, wenn Luft sich in Luft auflöst?

Ist es möglich, mit Luft zu Jonglieren oder sie als Kanonenmunition zu nutzen? Was wäre, wenn die Luft sich in Luft auflösen würde? Helle & Leum, die zwei Hauptakteure der Vorlesung, gehen mit ihrem Stück "Die Ver(d)rückte Luft" so manchen luftigen Fragen nach. Aber natürlich nicht alleine, denn ihr könnt gemeinsam mit den beiden Forschergeistern naturwissenschaftlich-luftige Phänomene mit allen Sinnen entdecken.

Dozentin: Holger Haas und Inka Pabst alias Helle & Leum vom Tüfteltheater

26. Februar 2021: Warum gibt es einen Denkmalschutz?

Es gibt Baudenkmäler, Kultur- und Naturdenkmäler. Vieles wird als Denkmal bezeichnet, auch wenn die verschiedenen Gebäude auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, wie z. B. eine stillgelegte Fabrik, ein aler Kirchturm oder eine 1000jährige Eiche. Aber: Nicht nur alte Gebäude zählen zu Denkmälern, sondern auch neuere Gebäude können so genannt werden. Was ein Denkmal ist, wer entscheidet, was ein Denkmal ist und was Denkmalschutz bedeutet, erfahrt ihr in dieser spannenden Vorlesung.

Dozentin: Dr. Rosemarie Wilcken, ehem. Bürgermeisterin der Hansestadt Wismar

26. März 2021: Kid's unschlagbar - geht's auch ohne Gewalt?

Immer häufiger werden Kinder der Gewalt von Gleichaltrigen ausgesetzt. Aber auch die Kinder, die ihre Impulse gewaltvoll austragen, haben einen großen Leidensdruck und brauchen gezielte Unterstützung. Wut, Aggression, das sinnlose Zerstören von Spielsachen oder Gegenständen werden genauso beobachtet wie körperliche Angriffe, Schläge, Tritte oder verbale Drohungen. In der Vorlesung lernt ihr etwas über eure Grenzen und wie ihr mit eurer Angst umgehen könnt. Auf spielerische Weise ermutigt ihr euch gegenseitig, euch durchzusetzen und erfahrt, wie unschlagbare Konfliktlösungen aussehen können.

Dozent: Andree Anhalt, Gewaltpräventionspädagoge

16. April 2021: Was ist der Wasserkreislauf?

Es steht außer Frage, dass Wasser kostbar und Grundlage unseres Lebens ist. Wasser ist sehr wichtig - für uns Menschen wie für Tiere und Pflanzen gleichermaßen. Ihr wisst, dass wir das Wasser vorrangig als Trinkwasser, zum Waschen oder für den Garten nutzen. Ihr setzt euch in der Vorlesung mit der Ressource Wasser hauptsächlich im näheren Umkreis auseinander. Dabei werden euch zunächst die Grundprinzipien des Wasserkreislaufs im "Kleinen" (also lokal, weil er quasi vor der Haustür stattfindet) und anschließend schrittweise die Elemente des Kreislaufs, wie Wolken, Regen usw. erklärt. Daran anknüpfend ist der Wasserkreislauf im "Großen" (also global) für euch einfacher zu begreifen, da euch danach der darin eingebettete, vom Menschen gemachte Kreislauf von der Gewinnung über die Nutzung bis zur Entsorgung von Wasser erläutert wird.

Dozent: Guntram Jung, Zweckverband Grevesmühlen

30. April 2021: Fledermäuse - kopfüber ohne Kopfschmerzen?

In der Vorlesung erhaltet ihr einen Einblick in die Welt der Fledermäuse. Wo leben sie, wie viele Arten gibt es, wie nützlich sind sie für uns und warum hängen die kleinen Nachtschwärmer eigentlich kopfüber? Die beiden Fledermaus-Spezialisten werden den Kindern wissenswertes rund um diese kleinen "Vampire" erzählen.

Dozenten: Dr. Petra Folkersma und Drs. (NL) Patrick Folkersma, Fledermausbotschafter NABU

28. Mai 2021: Jim Knopf's Reise zum Magnetberg

Wie funktioniert ein Kompass und warum finden Störche ihre Nester immer wieder? In der Vorlesung gibt der Dozent Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Magnetismus. Mit äußerst anziehenden Experimenten wird er euch zum Staunen bringen und möchte euch zum Mitmachen animieren. Doch Vorsicht ist geboten: Rasende Batterien und fliegende Aluminiumringe verwandeln den Hörsaal in ein physikalisches Versuchslabor. All das wird er verkleidet als Lukas der Lokomotivführer vorführen.

Dozent: Dr. Josef Tiggesbäumker, Privatdozent Universität Rostock, Fachgebiet Laser- und Clusterphysik

18. Juni 2021: Warum lohnt es sich, für Europa in die Pedalen zu treten? + Fahrradtour

ACHTUNG!!! Aufgrund der Fahrradtour gibt es veränderte Vorlesungszeiten!!

1. Vorlesung: 14:00 - 14:45 Uhr

2. Vorlesung: 15:00 - 15:45 Uhr

Es wird viel über die EU, also Europäische Union, diskutiert und viele von euch kenn sicher auch schon einige europäische Länder. Ihr werdet erfahren, warum es die EU gibt und welche Vorteile sie uns Menschen bringt. Seit wann gibt es Europa und wieseo wurde die EU gegründet. Diese und weitere Fragen werden euch beantwortet. Außderdem werdet ihr eine Videobotschaft zum Thema "Was wünschen sich Kinder von der EU?" erstellen.

Dozent: Prof. Dr. Gernot Wolfram, Mitglied im Team Europe der Europäischen Kommission in Deutschland

 

Im Anschluss an die Vorlesungen startet um 16 Uhr eine Europa-Radtour. Diese führt von Wismar nach Brüssel. Wer möchte, kann auf der 1. Etappe von der Hochschule Wismar nach Gröningsgarten mitradeln und sollte sein eigenes Fahrrad mitbringen.

Für die Teilnahme an der Fahrradtour ist eine zusätzliche Anmeldung erforderlich! Siehe Tourverlauf »

 

Von 13 bis 18 Uhr findet das KinderUni-Abschlussfest statt!