Corona-Hilfen

Für diejenigen, die aufgrund der Corona-Pandemie in finanzielle Notlage geraten sind und Hilfe brauchen, gibt es verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten:

 

► für an der Hochschule Wismar immatrikulierte ausländische Studierende (ab dem 2. Fachsemester), die in Notlage geraten sind; nicht antragsberechtigt sind Studienkollegiaten

Unterstützung für durch Corona-Krise in Not geratene ausländische Studierende, die keinen BAföG-Anspruch haben oder anderweitig ihren Lebensunterhalt sichern können

„Unterstützung für durch Corona-Krise in Not geratene ausländische Studierende, die keinen BAföG-Anspruch haben oder anderweitig ihren Lebensunterhalt sichern können“

Zielgruppe: An der Hochschule Wismar immatrikulierte ausländische Studierende (ab dem 2. Fachsemester), die in Notlage geraten sind; nicht antragsberechtigt sind Studienkollegiaten

Wichtig: unvollständige Anträge werden nicht berücksichtigt

Anträge per E-Mail einreichen an:  korinna.stubbe@hs-wismar.de

Antragsunterlagen sind:

•             Antrag (herunterladen)

•             CV

•             Leistungsübersicht

•             Studienbescheinigung

•             Kopie des Visums / Aufenthaltstitel

Das Stipendium beträgt ca. 300 € / Monat und nur für max. 3 Monate. Abweichungen sind möglich.

Bewerber, die keine finanzielle Unterstützung aufgrund der Corona-Krise in 2020 erhalten haben, werden bevorzugt.

 

 

 

► für an der Hochschule Wismar immatrikulierte Studierende,
die aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie finanzielle Probleme haben:

Corona-Nothilfe des Studierendenwerks Rostock-Wismar

Corona-Nothilfe des Studierendenwerks Rostock-Wismar

1. Mietzahlung

Es kann beim Studierendenwerk Rostock-Wismar ein Antrag auf Stundung der Miete gestellt werden.
Der Antrag ist per E-Mail zu senden an: j.hansen@stw-rw.de (siehe Beispiel)


2. Corona-Nothilfe-Einmalzahlung

Ebenfalls beim Studierendenwerk Rostock-Wismar kann ein Antrag auf finanzielle Unterstützung aus dem Corona-Nothilfefond per E-Mail an coronahilfe@stw-rw.de gestellt werden.
Der Antrag sowie ein Informationsblatt dazu befinden sich im Download-Bereich des Studierendenwerkes Rostock-Wismar.

Internationales Büro

Leiterin

Koordinatorin Studierendenaustausch