Mi 4Dez2019

Wismarer DIAlog mit Prof. Claus Anderhalten

Campus Wismar, Haus 7a, Hörsaal

Der Vortrag wurde am 3. Dezember 2019 kurzfristig abgesagt.
Der Ersatztermin ist für den 18. März 2020 geplant.

Respekt vor historischem Bestand, gestalterische Eigenständigkeit und individuelle Lösungsansätze nennt die Homepage der Anderhalten Architekten GmbH in Berlin unter anderem als ihre Leitgedanken.

Anfang der 90er gründete Prof. Claus Anderhalten sein eigenes Büro Anderhalten Architekten in Berlin mit dem er bis heute vielfältige Projekte realisiert hat. Rund zehn Jahre später wurde er Mitglied im Vorstand des Bund Deutscher Architekten Berlin (BDA Berlin), im Arbeitskreis junger Architektinnen und Architekten Berlin sowie des Berliner Baukollegiums. Im Rheinland geboren, studierte er Architektur an der TU Berlin und der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen und arbeitete zu nächst im Kölner Architekturbüro von Prof. Peter Kulka.

Claus Anderhalten ist seit mehr als zehn Jahren Professor für umweltbewusstes Planen und experimentelles Bauen an der Universität Kassel im Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung tätig.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Vertiefung der Diskussion bei einem Kaltgetränk an der mobilen Bar.

Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer M-V
Dieser Vortrag kann als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer M-V anerkannt werden. Entsprechende Teilnahmebestätigungen sind im Anschluss der Veranstaltung erhältlich.

Unterstützt durch
Diese Veranstaltung wird unterstützt durch das Steigenberger Hotel Stadt Hamburg in Wismar.

Links

Veranstalter

Veranstaltungsort

  • Campus Wismar, Haus 7a, Hörsaal


Zurück zu allen Veranstaltungen