Di23Apr2019
Mi24Apr2019

Simulations-Urgestein aus den USA zu Gast in Wismar

B.P. Ziegler (links) mit B. Freymann aus der FG CEA 2017 in Virginia
B.P. Ziegler (links) mit B. Freymann aus der FG CEA 2017 in Virginia, USA
Wismar, Rostock

Die Forschungsgruppe CEA (Computational Engineering & Automation) der Hochschule Wismar unterhält langjährige und intensive Forschungsbeziehungen mit Professor Zeigler. Nach mehreren Treffen in den USA, meist in Verbindung mit Konferenzteilnahmen, besucht Professor Zeigler am 24.04. die FG CEA in Wismar. Am Vortag, dem 23.04., gibt es einen gemeinsamen Workshop mit dem Lehrstuhl Modellierung & Simulation (Frau Prof. Uhrmacher) am Bereich Informatik der Universität Rostock.
Der Besuch wird durch das IEEE Computer Society Distinguished Visitors Program gefördert.

Informationen zu Professor Zeigler:
http://d.lib.ncsu.edu/computer-simulation/videos/bernard-p-zeigler-interviewed-by-richard-e-nance-zeigler
Informationen zum Workshop in Rostock (23.04., Start 13:00 Uhr):
https://mosi.informatik.uni-rostock.de/veranstaltungen/detailansicht-des-events/n/workshop-one-simulation-model-is-not-enough-43187/

Informationen zum Besuch in Wismar (24.04.):
10:00 – 11:00 Stadtführung Hansestadt Wismar
11:00 – 12:00 Mittagessen
12:00 – 16:00 H17/R422 Projektdiskussionen zum Schwerpunkt Adaption von M&S-Theorien zur
                                     theoriekonformen Implementierung von Softwaretools für Ingenieure

 

Mehr über die FG CEA

 

Veranstalter

  • Forschungsgruppe CEA

Veranstaltungsort

  • Wismar, Rostock

Zurück zu allen Veranstaltungen