So 1 Okt 2017

25 Jahre Architekturstudium an der Hochschule Wismar

Campus Wismar, Haus 7a, Foyer

Am 1. Oktober 1992 wurde die Hochschule Wismar in der heutigen Form neu gegründet (1908 als Ingenieur-Akademie Wismar gegründet, letztmals 1988 umbenannt in Technische Hochschule Wismar) und mit ihr auch der Fachbereich Architektur. Neben den Bauingenieuren und den Innenarchitekten, letztere damals noch in Heiligendamm untergebracht, war dies der dritte Studiengang an der Hochschule Wismar, der sich mit Planen, Bauen und mit der Gestaltung der Umwelt beschäftigt. Damit wird die durch Robert Schmidt 1908 begonnene Ausbildungstradition der Hochschule Wismar fortgesetzt. Zum Wintersemester 1992/1993 wurden die ersten 25 Studenten immatrikuliert. Drei Professoren, mit Unterstützung durch Kollegen aus den Fachbereichen Bauingenieurwesen und Design/Innenarchitektur sowie durch Lehrbeauftragte waren für die Lehre zuständig. In diesem Jahr feiert der Studiengang Architektur sein
25-jähriges Jubiläum und das mit aktuell 263 eingeschriebenen Studierenden und 14 Professoren sowie 4 Mitarbeitern.

Veranstalter

Veranstaltungsort

  • Campus Wismar, Haus 7a, Foyer



Zurück zu allen Veranstaltungen