Gesundheitsforum 2017

Symposium zur nachhaltigen Kultivierung medizinischer Heilpflanzen

Das englischsprachige Symposium versteht sich als Plattform für all jene unserer Partner, die ihre Kraft der Kultivierung, Verarbeitung und nachhaltigen Nutzung von Heilpflanzen widmen. Ziel ist es fachgebietsübergreifend Synergien nutzbar zu machen und Lösungsansätze für die vielschichtigen Probleme innerhalb der Wertschöpfungskette zu finden.

So sollen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Bauern, Verarbeitern, Importeuren und potentiellen Anwendern aufgezeigt werden, die nicht nur praktisch umsetzbar sind, sondern vor allem fair. Auch der dazu erforderliche Abgleich der hierfür notwendigen Voraussetzungen soll thematisiert werden. Aus dem Grund wird von der klassischen Vorgehensweise bei wissenschaftlichen Konferenzen abgewichen und einer – hoffentlich regen – Diskussion Raum gegeben.

Eingeladen sind Wissenschaftler, Unternehmer und Interessierte aus aller Welt, um sich über den aktuellen Stand der Wissenschaft auszutauschen und zu diskutieren. Dabei wird es um folgende Themenschwerpunkte gehen:

  1. Nachhaltiger Anbau und Kultivierung medizinischer Heilpflanzen
  2. Produktstabilisierung und Verarbeitung
  3. Import, Export und Logistik: Handel mit der EU
  4. Pharmazie der westlichen Welt und ethno-spezifisches traditionelles Wissen
  5. Joint Venture als ein Model internationaler Zusammenarbeit

 

 

Zum Programm » in englischer Sprache.

Ansprechpartnerin