Notfallinformation

Zentraler Kontakt

Rektorat/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 3841 753-77 11
Fax: +49 3841 753-71 64
pressestelle@hs-wismar.de

    Evakuierung Haus 6 am 21. Oktober 2021

    13:00 Uhr
    Die Mitarbeitenden sowie Studierenden können in das Haus 6 zurückkehren.

    12:35 Uhr
    Im Haus 6 wurden keine Schadstoffe gefunden.
    Die Einsatzkräfte beginnen mit dem Rückbau.

    10:30 Uhr
    Die direkte Verbindung vom Haus 6 zur Mensa wurde abgesperrt. Der Zugang zur Mensa erfolgt über den Seiteneingang über die Terrasse.
    Der Gefahrgutzug sowie der Dekontaminationszug des Landkreises Nordwestmecklenburg sind vor Ort und haben ihre Arbeit aufgenommen.

    10:04 Uhr
    Die Feuerwehren sind mit 70 Personen im Einsatz. Ihr Lagezentrum befindet sich im Haus 3.

    10:00 Uhr:
    Es erfolgte die Evakuierung.
    Der Bachelorstudiengang Architektur konnte seine Vorlesung mit kurzer Unterbrechung in der Mensa, direkt gegenüber des Hauses 6, fortsetzen.
    Die Mensa dient auch als Aufenthaltsort für die Mitarbeitenden.
    Eine Mitarbeiterin der Hochschule, Bereich Bauingenieurwesen, wurde zum Durchchecken ins Krankenhaus gebracht. Ihr geht es nach eigenen Aussagen gut.

    Aufgrund einer chemischen Reaktion hatten sich im Chemielabor des Hauses 6 explosionsartige Gase entwickelt, weswegen umgehend die Feuerwehr informiert und Haus 6 geräumt wurde. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung

    weitere Informationen

    Pressestelle

    der Hansestadt Wismar

    Campusplan Wismar – Plan und Legende der Gebäude (Großansicht und Download als PDF per Klick auf das Vorschaubild, druckbar als A4-Querformat)