Corona Teststrategie WS 2021/22

Präambel

Grundsätzlich werden zwei Teststrategien unterschieden:

Studierende
die weder geimpft noch genesen sind, müssen jeder (seit 6.12.2021) jederzeit ein 24 Stunden gültiges Testzertifikat vorweisen können.
Die Kontrolle der Zertifikate erfolgt durch Selbstauskunft über den Darfichrein-Login vor dem Eintritt in den Raum. Mit dem Erfüllen einer der 3G-Bedingungen geimpft, genesen oder getestet wird ein digitales Ticket erstellt. Ohne Ticket ist der Zutritt nicht gestattet.
nähere Infos siehe: Regelungen zur Testpflicht für Studierende.


Lehrende und Mitarbeitende
die weder geimpft noch genesen sind, müssen täglich vor Aufsuchen des Arbeitsplatzes  ein 24 Stunden gültiges Testzertifikat vorweisen können.
Geimpfte und Genesene müssen einmalig ihr Zertifikat der Personalabteilung (3G@hs-wismar.de) zur Erfassung vorweisen.
Die Kontrolle erfolgt durch die Personalabteilung.
nähere Infos siehe: Regelungen zur Testpflicht für Beschäftigte

aktualisiert: 6.12.2021

Ein Aushang an der Hörsaaltür weist auf die aktuellen Zugangsregeln hin.

Regelungen zur Testpflicht

für Studierende

Für alle Studierenden gilt die strikte "3G+"-Regelung.
D. h., dass alle Studierenden an jedem Tag, an dem sie zum Campus kommen, den Lehrenden einen tagesaktuellen Nachweis über einen negativen Corona-Test vorlegen müssen. Die Lehrenden kontrollieren diesen Nachweis sowie ggfs. den Geimpft-/Genesen-Status persönlich bei allen Teilnehmenden. Wer geimpft oder genesen ist, kann den Testnachweis durch einen Selbsttest zu Beginn der ersten Lehrveranstaltung des Tages unter Aufsicht der Lehrenden erbringen; die Hochschule stellt die hierfür erforderlichen Selbsttests bereit. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss zwingend zur ersten Lehrveranstaltung den tagesaktuellen Nachweis eines zertifizierten Testzentrums über einen negativen SARS-CoV-2-Test vorlegen.

Stand: 14.01.2022

für Beschäftigte

Bis zum 19. März 2022 gelten die sogenannten betrieblichen 3G-Regelungen mit Nachweispflicht:

  • Beschäftigte müssen bei Betreten der Arbeitsstätte einen Impf- und Genesenennachweis oder eine aktuelle Bescheinigung über einen negativen Coronatest mitführen
  • Arbeitgeber müssen kontrollieren, ob die Beschäftigten dieser Verpflichtung nachkommen und diese Kontrollen dokumentieren.

Bei geimpften und genesenen Personen muss das Vorhandensein eines gültigen Nachweises nur einmal erfasst werden. Ungeimpfte haben täglich vor Betreten der Arbeitsstätte den Nachweis zu erbringen. Ausnahmen sind ausschließlich vorgesehen für:

  • die Wahrnehmung von Testangeboten, die der Erlangung eines Testnachweises dienen und
  • die Wahrnehmung von Impfangeboten

Ablauf Nachweisbereitstellung

Um diesen Anforderungen auch kontaktlos nachkommen zu können, können alle Hochschulangehörigen die oben genannten Nachweise an 3G@hs-wismar.de (Dez. III – Personal) als Bild oder PDF zu senden. Ungeimpfte können ebenfalls zertifizierte Nachweise eines negativen Coronatest täglich an eben genannte E-Mail-Adresse senden. Für die Funktions-E-Mailadresse ist ein Zertifikat hinterlegt, so dass die Datenübermittlung über eine verschlüsselte Verbindung erfolgen kann.

Außerdem können Ungeimpfte 2 mal pro Woche unter Aufsicht einen Selbsttest durchführen:

  • am Standort Wismar im Haus 1, Raum 102 in der Zeit von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr und
  • am Standort Warnemünde im Haus 2, Raum 2213 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Nach wie vor wird allen Beschäftigten zweimal pro Woche ein Selbsttest zur Verfügung gestellt, der von Geimpften und Genesenen vorzugsweise an den Tagen eingesetzt werden sollte, an denen sie im Büro oder in der Lehre tätig sind.
Selbstverständlich werden die Daten Datenschutzkonform max. bis zu dem oben gennanten Zeitraum gespeichert und dann gelöscht.

Stand 25.11.2021, geprüft am 14.1.2022

für Besucher_innen

gilt 2G+. Das heißt, dass ausschließlich die Personen z. B. an Sportkursen teilnehmen dürfen, die geimpft oder genesen sind und eine aktuelle Bescheinigung über einen negativen Coronatest vorlegen können. Non-2G-Personen wird kein Zutritt gewährt.

Stand: 14.1.2022


Anleitungen zur Durchführung der Corona-Selbsttests

Anleitungen der Selbsttest-Hersteller

In  jeder zur Verfügung gestellten Packung mit Selbsttest befindet sich eine Gebrauchsanweisung, die sich in Details unterscheiden. Außerdem sind auf den Webseiten der Hersteller Gebrauchsanweisungen bereitgestellt:

AMP Rapid Test SARS-CoV-2 Ag deutsch / englisch
 

Videoanleitung unseres E-Learning-Teams

Auf gewohnt professionelle Weise wurde von unserem E-Learning Team eine Video-Anleitung zur Anwendung des Selbsttests produziert.

aktualisiert am 14.1.2022

Corona-Meldeformular

auszufüllen bei

  • engem Kontakt zu Covid-19-Erkrankten,
  • Aufenthalt in internationalen Hochrisiko- oder Virusvariantengebieten,
  • Covid-19-Symptomen,
  • postitivem Schnelltestergebnis
  • bestätigter Covid-19-Infektion

zum Formular »

aktualisiert am: 25.11.2021

Berechnungsbeispiel

für Genesungsnachweis

» Quarantäneanordnungals Basis für Zeitraum, in dem die Testpflicht entfällt.