Blick aufs Wintersemester 2021/2022 // Corona

Das Sommersemester 2021 endet für alle Studierenden digital. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen hatte das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommerns (BM) mit Erlass vom 31. Mai 2021 inklusive einer dritten Änderung vom 28. Juni 2021 den Lehr- und Bibliotheksbetrieb für das Sommersemester 2021 bis zum 31. August 2021 geregelt. Die Regelungen haben auch an der Hochschule Wismar bis Ende August Bestand. Es gilt der Hygieneplan Corona.

Hochschulinterne Veranstaltungen (außerhalb der Lehre) können unter Berücksichtigung der geltenden Hygienregeln für Veranstaltungen wieder in Räumlichkeiten unserer Hochschule stattfinden. Die Durchführung hochschulexterner Präsenzveranstaltungen an der Hochschule Wismar ist voraussichtlich ab dem 1. September 2021 möglich.

Nach drei weitgehend digitalen Semestern bemühen sich alle Beteiligten für das kommende Wintersemester 2021/22 intensiv darum, wieder ein Präsenzsemester zu ermöglichen. Die Raumplanung läuft unter dieser Prämisse. Damit wir das Studium mit möglichst wenigen coronabedingten Einschränkungen anbieten können, ist eine hohe Quote von vollständig Geimpften unter den Hochschulangehörigen entscheidend. Alle Studierenden, Studieninteressierten, Lehrenden und Mitarbeitenden wurden auf die Impf-Angebote am (künftigen) Studienstandort in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam gemacht und eingeladen, eine Stippvisite auf dem Campus mit einer Impfung zu verbinden.

Anfang August werden wir die Pandemielage neu bewerten und die Abstimmungen zur Anpassung des Hygieneplans für das Wintersemester mit dem BM und den Gesundsheitsämtern aufnehmen. Begleitend ist eine weitere Blitzumfrage zum Stand der Impfungen geplant. Dazu brauchen wir Sie. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unseren Nachrichtenportalen auf der Webseite und im Internen Webportal sowie im E-Mail-Postfach.

Wir danken allen Hochschulangehörigen für Ihre z.T. sehr kreativen Beiträge zur Bewältigung der Pandemie und wünschen in den Sommerwochen gute Erholung.

 

 

 


Zurück