E-Mail-System der Hochschule

Alle Stu­die­renden und Mitarbeitenden erhalten automatisch mit ihrer zentralen Nutzerkennung eine E-Mailadresse der Hochschule Wismar mit folgendem Format:

Bedenken Sie, dass durch Überschneidungen von häufigen Namen gegebenenfalls von diesem Format abgewichen wird, z. B. durch Hinzufügen von zweiten Vornamen, Unterstrichen oder Zahlen. Die Mailadresse wird für den hochschulbezogenen Schriftverkehr (z.B. Prüfungen, Termine etc.) verwendet. Damit Sie keine Informationen verpassen, können Sie alle E-Mails auch auf Ihre private E-Mail-Adresse umleiten.

Erstellen einer individuellen Signatur

Um eine E-Mail-Signatur zu erstellen, die nicht nur aus reinem Text besteht, müssen Sie zunächst eine E-Mail Vorlage erstellen.

  1. Klicken Sie auf "Addressbuch"
  2. Klicken Sie auf "Verwaltung" --> "Vorlagen"
  3. Klicken Sie auf "Email-Vorlage hinzufügen"
  4. Vergeben Sie einen Namen für die Signatur
  5. Gestalten Sie Ihre persönliche Signatur
  6. Rechts stehen Ihnen Auto-Platzhalter zur Verfügung

Um die Signatur in einer Email zu verwenden:

  1. Klicken Sie oben rechts auf "Email-Vorlage"
  2. Wählen Sie die entsprechende Signatur aus
  3. Diese wird an der Cursorposition eingefügt
Emails verschlüsseln und signieren
  1. Beantragen Sie ein persönliches Emailzertifikat der Hochschule Wismar

2. Importieren Sie das Zertifikat in Ihren Browser (hier Firefox)

Hinweis: Der Antrag und der Import eines Zertifikates muss im gleichen Browser erfolgen.

3. Klicken Sie auf den Link in der Email der CA HS Wismar
4. Klicken Sie auf "Zertifikat importieren"


5. wurde das Zertifikat erfolgreich in den Browser importiert, wird es im nächsten Schritt als pkcs12-Zertifikat exportiert
6. Klicken Sie im Browser (hier Firefox) auf "Extras" --> "Einstellungen"
7. Geben Sie im Suchfeld "Zertifikat" ein
8. Klicken Sie auf "Zertifikate anzeigen"
9. Klicken Sie auf den Reiter "Ihre Zertifikate"
10. Markieren Sie das Zertifikat und klicken Sie auf "Sichern"
11. Speichern Sie das Zertifikat im Format pkcs12 ab

  1. Importieren Sie jetzt das pkcs12-Zertifikat in myoffice
  2. Klicken Sie auf "Email" --> "Verwaltung" --> "Email-Konten"
  3. Doppelklicken Sie auf Ihr Emailkonto
  4. Klicken Sie auf den Reiter "SMIME"
  5. Geben Sie Ihr myoffice-Kennwort ein
  6. Laden Sie die pkcs12-Datei hoch

Um eine Email zu verschlüsseln und/oder zu signieren klicken Sie bitte auf "Zusatzoptionen" und setzen die jeweiligen Häckchen

HINWEIS: Sie können eine Email nur an Empfänger verschlüsseln, von denen Sie bereits einen öffentlichen Schlüssel besitzen. Den Schlüssel bekommen Sie, indem Ihnen der Empfänger eine von ihm signierte Email sendet.

Ansprechpartner