Arbeiten von unterwegs

VPN für Ingenieure

Sie können den VPN-Zugang der Fakultät für Ingenieurwissenschaften nutzen, um folgende Dienste auch von außerhalb des Hochschulnetzes zu erreichen. Zum Beispiel von zu Hause, von unterwegs oder auch aus dem WLAN der Hochschule, da das WLAN ebenfalls als externes Netz gilt.

  • Zugriff auf Ihr Homelaufwerk (Laufwerk U:)
  • Zugang zu fakultätsinternen Ressourcen (z.B. Dateifreigaben, Servern)
  • Nutzung der Hochschulbibliothekskataloge

Zur Anleitung

VPN aus den Wohnheimen

Studierende, die in den Wohnheimen (Bürgermeister-Hauptstr. und Friedrich-Wolf-Str.) wohnen, sind für den Internetzugang über den Cisco Any Connect VPN Client berechtigt. Deshalb können Sie nicht gleichzeitig einen zweiten VPN-Tunnel mit unserem Fortinet Client verbinden, da technisch zwei parallele VPN-Tunnel nicht realisierbar sind.

Lösung

Virtuelle Computer (Präsenzstudium)

Virtuelle Computer sind Windows 10 Desktops, die Sie von überall und rund um die Uhr nutzen können.

Ihre Vorteile:

  • Zugriff auf Desktops innerhalb der Fakultät von überall (Pool Rechner, eigene Arbeitsrechner)
  • die Desktops sind bereits mit der üblichen in Ihrem Bereich (BIW, EUI, MVU, SF) verwendeten Software ausgestattet
  • die Desktops werden von der FIW-IT gewartet (z.B. aktuelle Windows Updates)
  • Zugriff auf alle internen Ressourcen (z.B. Dateifreigaben)
  • keine VPN-Verbindung notwendig
  • automatische Datensicherung und stündliche Snapshots bei Nutzung der fakultätsinternen Ressoucen
  • Ihre Daten verlassen das Rechenzentrum nicht

Wie kann ich die virtuellen Computer nutzen?

Virtuelle Computer (Wings Fernstudium)

Die Wings stellt den Fernstudenten der Studiengänge

  • Bachelor IT-Forensik
  • Master IT-Sicherheit und Forensik
  • Master Wirtschaftsingenieurwesen

virtuelle Computer über die Plattform VMWare Horizon zur Verfügung. Sie haben somit von überall Zugriff auf Windows 10 Desktops, die bereits mit der für Ihr Studium benötigten lizenzierten Software versehen sind.

Wie kann ich die virtuellen Computer nutzen?

Citrix-Portal-Neptun (FWW)

Mit dem Citrix-Portal-Neptun bietet Ihnen die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften den Zugriff auf die für die Lehre relevanten Anwendungen und Desktops. Der Zugriff auf die Anwendungen oder Desktops erfolgt via Browser, er ist betriebssystemunabhängig und eine Clientinstallation entfällt.
Sie arbeiten von überall als wären Sie auf dem Campus vor Ort.

Weitere Informationen>>

VPN für Wirtschaftswissenschaftler

Mit dem VPN-Zugang der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften haben Sie die Möglichkeit, auf die IT-Dienste der Fakultät sowie der Hochschule Wismar mittels einer gesicherten Verbindung zuzugreifen.

Zur Anleitung

Nutzen Sie das Citrix-Portal-Neptun (Citrix-Store) für Recherchen (Statista, Juris, BeckOnline etc.), Anwendungen oder Desktops via Browser, betriebssystem- und geräteunabhängig. Sie arbeiten von überall als wären Sie auf dem Campus vor Ort.

Terminalserver Taurus (RDP)

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften stellt für alle Studierenden und Mitarbeiter der Fakultät einen Windows Terminalserver bereit, der von nahezu jedem Computer aus mithilfe einer Remote-Desktop-Verbindung innerhalb und außerhalb der Hochschule Wismar genutzt werden kann. Für die Benutzung wird auf den lokalen Computer ein Client benötigt, der sich über das Remote Desktop Protocol (RDP) gesichert mit dem Terminalserver verbindet.

Informationen zur Anmeldung und der zur Verfügung stehenden Software finden Sie hier>>

Kennen Sie dasCitrix-Portal-Neptun (Citrix-Store) - Anwendungen oder Desktops nutzen via Browser, betriebssystem- und geräteunabhängig.