ElternUni

Die AOK Nordost, die Hansestadt Wismar und der Landkreis Norwestmecklenburg organisieren innerhalb der Präventionswoche „Cool-Clever-Clean – Ohne Alkohol und Nikotin“ gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule jährlich eine ElternUni-Vorlesung.

Rückblick 2018 – „Motivation wo bleibst du?“

Wie man die Lebensgeister der Motivation einlädt und verschreckt

Zum Vortrag:

Manchmal wollen wir uns zu etwas motivieren (mehr Bewegung, verändertes Essverhalten, …) manchmal unsere Kinder (Aufräumen, Hausaufgaben, …). Im Vortrag wird anschaulich dargestellt, warum unsere üblichen Appelle und moralischen Vorträge kaum Wirkung zeigen und wie man sich und andere besser in Bewegung bringt.

Gerade während der Pubertät scheint sich die Null-Bock-Stimmung noch zu verstärken. Doch weder das Brüllen und Drohen noch das Aufgeben von jedweder Erziehung sind zielführend. Es gibt Tipps, wie man in dieser Phase etwas entspannter und doch nachhaltig an Verhaltensänderungen arbeiten kann.

Referent: Diplom-Psychologe Ingo Westerholt

Zur Person:

Ingo Westerholt arbeitet seit 1997 selbständig in den Bereichen Weiterbildung, Supervision und Psychologische Beratung. So hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule Neubrandenburg im Studiengang Soziale Arbeit und unterrichtet im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen von Sozialpädagogen, Erziehern, Führungskräften, Ärzten, Pflegekräften und Lehrern. Nach seinem Psychologiestudium hat er zunächst im Bereich der Re-Integration von verhaltensauffälligen und lernbehinderten Jugendlichen im Hamburger Raum gearbeitet. Anschließend war er sechs Jahre Leiter einer Bildungseinrichtung in Neubrandenburg. (mehr: www.westerholt-seminare.de)

Kontakt

Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule

Turnus

jährlich

Kinderbetreuung

Wenn Sie während der ElternUni eine Kinderbetreuung benötigen, geben Sie das bitte bei Ihrer Anmeldung mit an.
Ein Snack und Getränk für die Kinder sind mitzugeben.