E-Learning-ZentrumITSMZHochschule Wismar

Aller guten Dinge sind drei

Es ist wieder mole-Zeit! Diesmal geht es darum, was moderne Duschen und Rollkoffer mit Inklusion zu tun haben. Und warum Inklusion – die hierzulande bereits jeden zehnten Studierenden betrifft –  schon lange kein Randthema mehr ist.

Weil uns Inklusion in der Lehre ganz besonders am Herzen liegt, haben wir dieses Mal sogar drei Gesprächspartnerinnen eingeladen: Dr. Antje Bernier, Behindertenbeauftragte der Hochschule Wismar, Connie Fischer, die im Prüfungsamt arbeitet und dort Studierende mit Behinderung, chronischer oder psychischer Erkrankung berät und Sabrina Lampe, Mitarbeiterin an der Fakultät Gestaltung und Organisatorin des jährlichen Diversity Day.
Im Gespräch werden konkrete Beratungsangebote vorgestellt, wird berichtet, wie beeinträchtigte Studierende an unserer Hochschule beim Lernen unterstützt werden und wird erläutert, welche speziellen Lernmodule es im Fern- und Präsenzstudium rund um das Thema Inklusion bereits gibt.

Neugierig geworden? Dann jetzt den Podcast hören.
Allen, die sich näher mit der "barrierefreien Hochschullehre" auseinandersetzen wollen, seien die zwei Workshops zum Didaktiktag am 23. Mai 2018 empfohlen. Dank umfangreicher Simulatoren können hier praktische Selbsterfahrungen gemacht und Berührungsängste abgebaut werden.

Hinweis: Auf Youtube stellen wir den Podcast mit Untertiteln zur Verfügung.

Links


Zurück zu allen Meldungen