Unterstützung durch die Hochschule Wismar

  • Beratung bei der Planung und Vorbereitung einer Promotion
  • Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen verfügbarer drittmittelfinanzierter Stellen
  • Promotionsstipendien oder Stellen nach Maßgabe der Verfügbarkeit von Sondermitteln
  • Hilfe bei der Kontaktaufnahme zu einer Universität
  • Wissenschaftliche Betreuung und Übernahme von Zweitgutachten durch Professoren und Professorinnen im Rahmen der kooperativen Promotion
  • Mitnutzung der Hochschulinfrastruktur im Rahmen der kooperativen Promotion
  • Bereitstellung von Reisemitteln für Reisen zum Erstbetreuer an der jeweiligen Universität und Konferenzbesuche sowie Mittel für Publikationen
  • Vermittlung von zusätzlichen Bildungsangeboten
  • zwischen dem/der Promovenden/in und dem/der Betreuer/in an der Hochschule Wismar wird eine Betreuungsvereinbarung abgeschlossen

Kontakt