„Auf die Plätze, vierzehn, los!“

(Wismar) Das laufende Schuljahr ist gerade beendet, die Abiturprüfungen sind frisch überstanden und im Online-Semester an den Hochschulen endet in Kürze die Vorlesungszeit. Trotzdem richten sich bereits jetzt viele Blicke auf das kommende Wintersemester.

Die Corona-Situation hat an den deutschen Hochschulen das Sommersemester 2020 zu einem erstmaligen Online-Semester werden lassen. Die dabei eingesetzten Technologien und Verfahrensweisen haben sich in vielen Fällen nicht nur als notwendig, sondern auch als hilfreich erwiesen und werden als künftige partielle Ergänzung der Präsenzlehre diskutiert.

Das kommende Wintersemester ist die erste Gelegenheit die angestrebte Wiederaufnahme der Präsenzlehre dahingehend abzusichern, dass in Engpasssituationen die bis dato erprobten Onlineformate greifen. Grundsätzlich lautet der Anspruch jedoch die Vor-Ort-Lehre bestmöglich zu gewährleisten. Deshalb wurde für die deutschen Hochschulen der 2. November als Startdatum für das Wintersemester 20/21 vereinbart. Aufgrund des in Mecklenburg-Vorpommern vergleichsweise milden Coronaverlaufs und der weiterhin niedrigen Infektionszahlen hat das Bildungsministerium in Schwerin den Hochschulen des Bundeslandes jedoch freigestellt bereits im September in das Semester zu starten.

Die Hochschule Wismar macht von dieser Möglichkeit Gebrauch und wird daher am 14. September 2020 mit ihren Lehrveranstaltungen im Präsenzbetrieb beginnen. Mit dieser Einhaltung des ursprünglichen und regulären Semesterstarts ist man in Wismar und am Außenstandort Rostock-Warnemünde der absoluten Mehrheit aller deutschen Hochschulen somit um rund 2 Monate voraus.

Trotzdem liegen die weiteren Corona-Entwicklungen und damit verbundene mögliche Komplikationen im Fokus, um entsprechend reagieren zu können. Der Rektor der Hochschule Wismar, Prof. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister, erklärt dazu: „Auch wenn wir eine solche Konstellation vermeiden möchten, so sind wir doch abgesichert, falls sich die aktuelle Situation und ihre derzeit optimistischen Perspektiven nachteilig entwickeln sollten. Durch unsere jahrelange Expertise im Bereich des Fern- und Onlinestudiums konnten wir uns bereits in den zurückliegenden Monaten schnell und vollwertig auf die Erfordernisse einstellen und das hat uns auch in der Organisation des kommenden Wintersemesters entscheidend geholfen!“

Von heute bis zum Wismarer Semesterstart sind es noch genau zwölf Wochen. Und diese stehen an der Hochschule sowohl die interne Vorbereitung als auch die externe Adressierung betreffend unter einem ganz speziellen Motto:
„Auf die Plätze, vierzehn, los!“
 

Kontakt
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an
Prof. Dr. Michael Schleicher, Prorektor für Bildung
unter Telefon: 03841 753-72 17
oder per E-Mail: michael.schleicher@hs-wismar.de


Back to List