Sie möchten Studienabbrecher/innen ausbilden?

Dann haben Sie das Potenzial dieser Zielgruppe erkannt! Denn ihr/e potenzielle/r Auszubildende/r bringt neben dem Abitur auch ein höheres Alter und damit meist mehr Verantwortungsbewusstsein mit. Zusätzlich können Studienabbrecher/innen ihr gesammeltes Wissen aus dem Studium in Ihr Unternehmen gewinnbringend einsetzen und sind oft mit einem Führerschein und realistischeren Vorstellungen ausgestattet.

Gern möchten wir Sie bei der Besetzung Ihrer freien Ausbildungsstellen mit qualifizierten Studienabbrecher/innen unterstützen und beraten. Dabei beziehen wir das Know-How unserer Netzwerkpartner Handwerkskammer SchwerinIndustrie- und Handelskammer zu SchwerinUnternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V., Bundesverband mittelständische Wirtschaft und Agentur für Arbeit Schwerin mit ein, sei es hinsichtlich der Anrechnung von Studienleistungen oder einer verkürzten Ausbildungsphase. 

Haben Sie Interesse, Ihre freien Ausbildungsstellen mit Studienabbrecher/innen aus den Bereichen Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften sowie Gestaltung zu besetzen, freuen wir uns über Ihren Anruf oder einen E-Mail.