Aussetzung des Präsenz-Lehr- und Prüfungsbetriebes/ kein Publikumsverkehr bis 20. April 2020

Informationen zum Coronavirus

Weitere Informationen siehe unten.

Servicepoint

Hier können alle Fragen rund ums Studium gestellt werden. Bewerbung, Prüfungsanmeldungen, Anträge auf Beurlaubung und Exmatrikulation, Rücktritte von Prüfungen etc. werden hier eingereicht. Kompetente Ansprechpartner_innen werden Ihre Fragen gern beantworten. Sollte es einmal nicht möglich sein Ihre Fragestellungen sofort eingehend zu beantworten, wird das zuständige Immatrikulations- und Prüfungsamt kontaktiert.

ACHTUNG:

Liebe Studierende,

die Hochschule Wismar bleibt angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 aufgrund des Erlasses des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern vom 13. März 2020 vorerst bis zum 20.April 2020 für den Lehr- und Prüfungsbetrieb geschlossen. Wir möchten Sie bitten, in diesem Zeitraum das Hochschulgelände nicht zu betreten. Lehre und Prüfungen werden, soweit dies möglich ist, online weitergeführt. Ziel aller handelnden Personen ist es, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Um aber einen Notbetrieb aufrechtzuerhalten, beachten Sie bitte folgendes:
1. Alle Informationen werden an Ihre studentische E-Mail-Adresse versendet. Bitte prüfen Sie diese regelmäßig auf neue Nachrichten. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter
www.hs-wismar.de/corona

2. Es finden keine Lehrveranstaltungen des begonnenen Sommersemesters 2020 vor dem 20. April 2020 in Präsenz statt. Die Regelung gilt seit dem 16. März 2020. In diesem Zeitraum werden nur E-Learning-Formate ohne Präsenz durchgeführt. Alle Präsenzveranstaltungen entfallen. Bitte informieren Sie sich unter StudIP bzw. der von Ihnen im Online- bzw. Fernstudienbereich genutzten Lehr- und Lernplattformen regelmäßig, welche Lehrmöglichkeiten die einzelnen Lehrenden als Alternative zu den nicht mehr durchgeführten Präsenzen anbieten.

3. Exkursionen werden bis auf Weiteres abgesagt und finden nicht statt. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite der jeweiligen Fakultät bzgl. etwaiger Planungen.

4. Die Hochschullabore, die Hochschulwerkstätten, die Hochschulbibliothek, die Sporthalle und die Mensa bleiben für den Publikumsverkehr in diesem Zeitraum geschlossen.

5. Persönliche Beratungen sind nur über einen telefonischen Kontakt oder per-E-Mail möglich.

6. Erreichbarkeit des Servicepoints servicepoint@hs-wismar.de oder 03841/ 753-7503 für den Präsenzstudienbereich. Den Online- und Fernstudierenden stehen die die WINGS-Lernplattform „MyWings“ sowie die StudienApp weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung, Sie erreichen die WINGS und das Zentrale Prüfungsamt weiterhin unter den bekannten Rufnummern und E-Mail-Adressen.

7. Es finden keine terminierten Prüfungen in Präsenz bis zum 20. April 2020 statt.

8. Die Abgabe von Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten erfolgt auch weiterhin auf dem Postweg. Der Abgabetermin ist gewahrt, wenn die Arbeit spätestens an diesem Tage zur Post aufgegeben wurde. Diese ist in dreifacher Ausfertigung postalisch zu senden an:
für Direktstudiengänge
Hochschule Wismar
Dezernat für studentische und akademische Angelegenheiten
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Für Fernstudiengänge
WINGS GmbH
Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar

9. Kolloquien in Präsenzform finden bis zum 20. April 2020 nicht statt. Online-Kolloquien dürfen weiter durchgeführt werden. Sollte eine Verteidigung Ihrer Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit in Präsenzform zu einem früheren Zeitpunkt zwingend erforderlich sein, setzen Sie sich bitte mit Ihren Prüfern in Verbindung, damit die Möglichkeit zur Durchführung eines Online-Kolloquiums geprüft werden kann.

10. Jegliche Art von Anträgen reichen Sie bitte postalisch oder per E-Mail ein. Notwendige Unterschriften vom Hochschulpersonal werden durch die Hochschule eingeholt.

11. Die Prüfungsperioden bleiben bis auf Weiteres wie angekündigt bestehen. Die Prüfungsanmeldephasen werden wie mitgeteilt durchgeführt. Eine Prüfungsanmeldung ist Online durchzuführen. Bereits bestehende Prüfungsanmeldungen müssen nicht zurückgezogen werde. Sie gelten automatisch für den nächstmöglichen Termin.

12. Die Bearbeitungen von Hausarbeiten und Projektarbeiten werden weiter durchgeführt. Die Abgabe erfolgt online direkt bei den Prüfenden.

13. Wenn Sie sich um einen Masterstudienplatz zum Sommersemester 2020 bei uns beworben haben und eine Immatrikulation bisher aufgrund des ausstehenden Kolloquiums noch nicht erfolgt ist, stellen Sie bitte einen formlosen Antrag auf eine befristete Immatrikulation nach § 4 Absatz 2 der Rahmenprüfungsordnung per E-Mail. Im Falle einer befristeten Immatrikulation muss der Abschluss des Bachelor-Studiums erst bis zum Ende des Sommersemesters 2020 nachgewiesen werden.

Wir sind uns bewusst, dass diese Entscheidungen für viele von Ihnen mit Herausforderungen und auch Umplanungen des Semesters verbunden sind und haben uns diese wahrlich nicht leicht gemacht. Diese Schritte sind jedoch unerlässlich, um Sie und alle anderen Mitglieder unserer Hochschule bestmöglich vor Infektionsrisiken zu schützen. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis.

Ihre Hochschule Wismar