Klartext - Kummerkasten für Studierende

"Wo gehobelt wird, da fallen Späne"

 - deutsches Sprichwort -

So fallen im Alltag Beschwerden an, es treten Missverständnisse auf und Probleme entstehen. Ebenso werden Verbesserungsvorschläge entwickelt.

Wenn entstandene Probleme oder auch Verbesserungspotentiale erkannt und gemeinsam Lösungen erarbeitet werden, kann das Miteinander von Studierenden und Lehrenden unterstützt und gefördert werden.

Dazu stehen folgende Wege offen:

Dozentengespräch

Im Idealfall hilft ein persönliches Gespräch mit der Dozentin/dem Dozenten, um Probleme und Missverständnisse zu klären. Dazu kann die Sprechstunde genutzt werden, oder persönlich oder per E-Mail ein Termin mit der Dozentin/dem Dozenten vereinbart werden, so dass das Gespräch in ruhiger Atmosphäre stattfinden kann und nicht „zwischen Tür und Angel“.

Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat steht den Studierenden gerne unterstützend zur Seite. Dieser setzt sich nach einem ausführlichen Gespräch mit den Studierenden entweder direkt mit der Dozentin/dem Dozenten in Verbindung, oder auch über einen Umweg zuerst mit der Studiengangsleiterin/ dem Studiengangsleiter. In allen Fällen erhält die Dozentin/der Dozent die Möglichkeit der Stellungnahme. Ein klärendes Gespräch kann zu einem lösungsorientierten und harmonischen Miteinander beitragen.

Die Kontaktdaten der Fachschaftsräte finden Sie hier!

Studiendekan/Studiendekanin

Der Studiendekan/die Studiendekanin ist die nächste Ansprechperson. Auch sie/er ist gerne bereit, das Miteinander an der Fakultät zu fördern und lösungsorientiert entstandene Problematiken zu diskutieren und Verbesserungen zu motivieren.

Die Kontaktdaten der Studiendekanin/des Studiendekans finden Sie auf der Homepage der Hochschule.

Lehrveranstaltungsevaluation

Eine weitere Möglichkeit, Wünsche und Anregungen zu übermitteln, bietet die Lehrveranstaltungsevaluation. Im Rahmen der offenen Frage „Was könnte verbessert werden?“, können Studierende der Dozentin/dem Dozenten eine detaillierte Rückmeldung geben.

Eine weitere Möglichkeit Ihr Anliegen an die Hochschule heranzutragen ist über ein Kontaktformular. Hier können Sie ihr Anliegen auch anonym übermitteln.

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 11 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten ist das Team des Qualitätsmanagements per E-Mail und Telefon erreichbar. Individuelle Terminabsprachen sind möglich.


Kontakt