Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelNorddeutsche Holzbautagung
Datum28.03.2017 - 00:19h
URLhttp://www.hs-wismar.de/wer/medien/veranstaltungen-termine/konferenzen-fachveranstaltungen/norddeutsche-holzbautagung/

Norddeutsche Holzbautagung

Der Norddeutsche Holzbautag zeigt die vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungen des Bauens mit Holz. Der Fokus wird nicht nur auf die besonderen gestalterischen und konstruktiven Möglichkeiten bei der Verwendung von Holz gelegt, sondern insbesondere auch auf die Aspekte der Bauökologie, des Klimaschutzes und der Energieeffizienz von Bauwerken.

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Planer, Ingenieure, Mitarbeiter von holzverarbeiteten Unternehmen, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen, Baubetriebe, Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen.


Turnus

alle 2 Jahre


Termin

20. und 21. April 2017


Programm 2017

Donnerstag, 20. April 2017

„WORKSHOP – EGGER FUßBÖDEN“
Termin: Do 20.04.2017 von 15.00 – 17.00 Uhr
Ort: EGGER Haffeld Wismar
PROGRAMM
15:00 – 15:10 Uhr Begrüßung / Vorstellung EGGER mit Fokus auf die ERP
15:10 – 16:25 Uhr EGGER Fußbodenbeläge und Kollektionen

  • Übersicht Fußbodengattungen - Der richtige Fußboden für meinen Anwendungsbereich

  • Herstellungstechnologien - Trends und Entwicklungen

  • Wohin entwickelt sich der Markt

  • dekorative Ausprägungen – Die passende Design und Dekorauswahl für meinen Anwendungsbereich

  • Kollektionen und Marketing Tools

16:25 – 17:00 Uhr Workshop EGGER Fußbodengattungen

  • Erklärungen und Demonstrationsmodelle zu den Haupteigenschaften
  • Zertifikate
  • Verlegevorführung und/oder „Do it yourself“ sowie Zubehör

Freitag, 21. April 2017

9:00 UhrRegistrierung
9:30 Uhr

Begrüßung

Prof. Bodo Wiegand-Hofmeister, Rektor der Hochschule

Kerstin Weiss, Landrätin des Landkreises
Nordwestmecklenburg

Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt
9:45 Uhr

„Zukunft Holz Entwicklungspotentiale des Holzbaus"
Prof. Dipl.-Ing. Kurt Schwaner,  Institut für Holzbau Biberach

11:00 UhrKaffeepause
11:15

„Geschützte Holzbaubrücken Beispiel Baumwipfelpfad"
Dipl.-Ing. Frank Miebach, Lörrach

12:00

Brandschutz im Holzbau- Beispiel Schule"
Dipl.-Ing. Reinhard Eberl-Pacan, vorbeugenden Brandschutz

12:45

„Nachhaltigkeit im Holzbau-Beispiel Neubau Kita Wildblume, Garz Rügen“
Ing. Arch. Lucia Oberfrancova, Hochschule Wismar

12:30„Bauen und Sanieren mit Holz im
ländlichen Raum“ - Thomas Kröger / Architekt / Berlin
13:00Mittagspause
14:00

„Holzbau und Baustroh Beispiel Brauerei Schwerin"
Dipl.-Ing. Architekt  Ulrich Bunnemann, Schelfbauhütte Schwerin

14:45
„fertighauscity 5+ und CO Holzbaukonstruktion und Zukunftssysteme"
Dipl.- Ing. Architekt Christoph Roedig, Roedig.Shop Architekten Berlin
15:30Kaffeepause
15:45

„Konzepthaus-Neubau Egger Werk Radanti Vorfertigung im Holzbau"
Arch. DI Bruno Moser architekturWERKSTATT, Breitenbach Dorf Österreich

16:45Abschlussdiskussion
17:30Ende der Veranstaltung

Samstag, 22. April 2017

9:30 – 11:30 Uhr Werkbesichtigung „Leimholzproduktion“
Ort: Hüttemann Wismar GmbH & Co. KGAm Torney 14, 23970 Wismar
max. 20 Besucher

Rückblick


Kontakt

KBauMV
Postfach 1210
23952 Wismar
Tel: +49 3841 753-73 07
Fax +49 3841 753-72 56

Anmeldung

Nach oben