Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelFirmenkontaktbörse "StuWi"
Datum24.10.2014 - 15:26h
URLhttp://www.hs-wismar.de/wer/medien/veranstaltungen-termine/karriere-zukunft/firmenkontaktboerse-stuwi/

Firmenkontaktbörse "StuWi -> Student trifft Wirtschaft"

Die Firmenkontaktbörse „StuWi>Student trifft Wirtschaft“ an der Hochschule Wismar wird seit dem Jahr 2008 alljährlich an der Hochschule Wismar ausgerichtet. Sie bietet vor allem Unternehmen der Region die Möglichkeit, sich den Studenten der Ingenieurwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften und dem Bereich Gestaltung der Hochschule vorzustellen.

Die Veranstaltung bildet ein ideales Forum für die Karriereplanung von morgen: Die Studierenden können sich über Themen zu Abschlussarbeiten, sowie Praktikums –und zukünftige Arbeitsmöglichkeiten informieren und den Unternehmen bietet sich die Chance, frühzeitig Kontakt zu den Fachkräften von morgen aufzubauen. Ein attraktives Vortragsprogramm und Serviceangebote umrahmen das Event.


"Student trifft Wirtschaft" - beruflich durchstarten auf der "StuWi" - 11. Juni 2014

Mit diesem Slogan öffnete die Hochschule Wismar zum 7. Mal ihre Zelte für den beruflichen Austausch zwischen Studierenden und Firmen der Region und darüber hinaus.  Sie bot interessierten Berufseinsteigern die Möglichkeit, mit 62 ausstellenden Unternehmen in Kontakt zu treten und damit die ersten Weichen für die berufliche Karriere zu stellen. Der Austausch zwischen Berufseinsteigern und Unternehmen stand daher im Fokus und bot beiden Seiten große Chancen. Die ausstellenden Unternehmen präsentierten ihre Angebote den Studierenden und Besuchern der verschiedenen Fachbereiche. Die Studierenden und Besucher der "StuWi" profitierten hingegen von exklusiven Informationen direkter Ansprechpartner.

Nach dem Eröffungserfolg der "High-Speed-Corner" auf der 6. Firmenkontaktbörse fand diese auch im Rahmen der 7. "Stuwi" statt. Am 12. Juni saßen sich wiederholt Studierende und Unternehmensvertreter gegenüber und formulierten in 8 Minuten ihre Fragen und Angebote. Die Resonanz fiel wiederholt durchweg positiv aus, sowohl auf Seiten der Unternehmer als auch der Studierenden, sodass dieses Format auch im kommenden Jahr den Studierenden und Unternehmen die Chance bieten wird, in einer lockeren Atmosphäre mit Blick auf Ostsee und einem entspanten Rahmenprogramm nachhaltige Kontakte zu schließen.

 

Impressionen der "StuWi" und der High-Speed-Corner

Ansprechpartnerin

Robert-Schmidt-Institut
Akademischer Service für Karrierefragen (ASK)

Doreen Heydenbluth-Peters

Haus 4 | Büro 104 bzw.
Philipp-Müller-Straße 12 (Glasturm am TGZ)

+49 (0)3841 753 7484

Fördern Sie mit!

Erfolgsformel: 150 €/Monat
Die eine Hälfte vom Bund und die andere von Ihnen?
Mit nur 150 Euro monatlich fördern auch Sie ein junges Talent der Hochschule Wismar.

Deutschlandstipendium