Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelSprachstrukturen
Datum21.09.2014 - 06:01h
URLhttp://www.hs-wismar.de/was/internationales/auslaendische-studenten/studienkolleg/aufnahmetest-fuer-studienkolleg/sprachstrukturen/?L=2%5BshowUid%5D%3D263

Sprachstrukturen

Beispiel C: Sprachstrukturen

1. Setzen Sie die folgenden Sätze ins Aktiv bzw. Passiv! Verändern Sie die
 Zeitform nicht!
1.1 Heute wird besonders die große wirtschaftliche Bedeutung des Flusses gesehen.


1.2 Die Lastschiffe bestimmten nicht immer das Landschaftsbild des Rheins.

      
1.3 Der Flughafen ist vergrößert worden.

   
1.4 Mit dem Flugzeug kann man alle großen Städte erreichen.

    

2. Bilden Sie Kausalsätze! (Frage: Warum?)
2.1 Otto Lilienthal baute einen Flugapparat. Er wollte wie ein Vogel fliegen.

     
2.2 Er war mit dem ersten Flugversuch nicht zufrieden. Er forschte und arbeitete weiter.

     
2.3 Otto Lilienthal starb am 9.8.1896. Er hatte mit seinem Flugapparat einen Unfall.

    
 
3. Verwandeln Sie die unterstrichenen Attribute in Relativsätze!
3.1 Es ist unbedingt wichtig, die in den Rhein fließenden Gewässer zu kontrollieren.

     
3.2 Die durch die Reinigung des Trinkwassers entstehenden Kosten müssen
 die Verbraucher tragen.

     
3.3 Der von Autos und Flugzeugen erzeugte Lärm stört viele Menschen.

  
   
4. Bilden Sie Fragen zu den unterstrichenen Satzteilen!
4.1 Die Zunahme des Flugverkehrs führt zu großen Problemen.

     
4.2 Der Rhein ist durch seine Schönheit in ganz Europa bekannt.

    
4.3 Die Abwässer der Städte sind vor allem die Gründe der Wasserverschmutzung im
 Rhein.

     

5. Beenden Sie die angefangenen Sätze sinnvoll!
5.1 Ich gehe heute ins Reisebüro, um ...
5.2 Das Flugzeug kann nicht starten, wenn ...
5.3 Ein Flug von Berlin nach Rom ist sehr teuer. Deshalb ...