Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelForschungsspektrum
Datum17.04.2014 - 11:52h
URLhttp://www.hs-wismar.de/was/forschung/forschungsspektrum/

Forschungsspektrum


Die Hochschule Wismar hat sich 2013 im Zuge der Erstellung der BMBF-Forschungslandkarte für die HRK Mitgliedergruppe Fachhochschulen auf drei neue Forschungsschwerpunkte festgelegt:

Forschungsschwerpunkt 1
Märkte, Handel und SchiffsverkehrMarkets, trade and shipping traffic

Für sicheren und effizienten Schiffsverkehr bestehen Herausforderungen im Zeitalter der Globalisierung durch Handel in weltweit agierenden Märkten. Anwendungen aus der Schiffssicherheit und Navigation spielen genauso eine Rolle wie Prozesse der sozioökonomischen Bewertung in der Wissensgesellschaft

Dazu gehören die Forschungsfelder:

  • Schiffbau und Schiffsverkehr
  • Management und Recht
  • Lehren und Lernen
For safe and efficient shipping traffic challenges exist in the era of globalization through Irade in global markets. Applications of marine safety navigation play a role in processes as weil as the socio-economic assessment in the knowledge based society.
Forschungsschwerpunkt 2
Materialien, Technologien, Verfahren und ProzesseMaterials, technologies, procedures and processes

Die Nutzung von Materialien und Rohstoffen wird interdisziplinär durch Modellierung, Simulation und cloud computing erforscht. Technologien werden durch innovative Werkstoffkombinationen im Nanobereich, Hybridkomponenten und alternative Energiespeichermedien erweitert und Prozessmerkmale generiert.

Dazu gehören die Forschungsfelder:

  • Neue Materialien
  • Biotechnologie
  • IT-Systeme und Medien
  • Computational Engineering / Mechatronik
The use of materials and raw materials is studied interdisciplinary through modeling, simulation, and cloud computing. Technologies are enhanced by innovative combinations of materials at nanoscale, hybrid components and alternative energy storage devices and process features are generated.
Forschungsschwerpunkt 3
Mobilität, Nachhaltigkeit, Objekte und RäumeMobility, sustainability, objects and spaces

Globalisierung und Klimaschutz führen zu neuen Anforderungen an die Mobilität von Menschen und Gegenständen. Durch Anwendung derselben Nachhaltigkeitsprinzipien entstehen völlig andere Gebäude, Objekte und Räume. Emissionsschutz, soziokulturelle und Green Economy Merkmale stehen im Fokus.

Dazu gehören die Forschungsfelder:

  • Bauen und Planen
  • Produktentwicklung
Globalization and climate protection will Iead to new demands on the mobility of people and goods. By applying the same principles of sustainability arise complete different buildings, objects and spaces. Pollution control, socio-cultural characteristics and Green Economy are in the focus.

*eingestellt/ergänzt am 25.3.2013/14.11.2013 aBer

 


Kontakt

EU-Forschungs- und Programmberatung
Dr. rer. nat. Gertraud Klinkenberg
03841 753-74 39

Forschungs- Projektverwaltung
Dipl.-Ök. Heidi Meylahn
 03841 753-72 50

Dipl.iur.oec. Brigitte-Manuela Sandring-Bangel
03841 753-79 40

Förderung des Akademischen Nachwuchses
Dr.-Ing. Antje Bernier
03841 753-71 85

Kompetenzportal

Studenten, Fachkollegen & Praxispartner finden in diesem Portal die gebündelte Forschungskompetenz der Hochschule Wismar

ProjekteVeröffentlichungen