Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelVeranstaltungskalender
Datum22.02.2017 - 05:13h
URLhttp://www.hs-wismar.de/was/aktuelles/veranstaltungen-termine/veranstaltungskalender/seeraeuberinnen-urauffuehrung/
"Seeräuberinnen-Frauen zur See"  Uraufführung

DIENSTAG, 7.03.2017

"Seeräuberinnen-Frauen zur See" Uraufführung

Lieder, Lügen & Legenden

Eröffnung der Frauentagswoche

mit Cathrin Alisch / Sprache, Geige & Gesang

Die Geschichte der Piraterie sind Geschichten voller Widersprüche - faszinierend und abstoßend zugleich. Es sind zumeist Klischees zwischen Kraft, Mut, Verwegenheit, Sehnsucht nach Freiheit, Gerechtigkeit und, teils verklärter, nichts desto trotz unerhörter Brutalität und spätestens seit ihrer "Blütezeit" im 17./18. Jhd. ein wahrer Fundus für Phantasie und Projektionen aller Art.
Noch weiter spitzen sich diese Gegensätze jedoch zu, betrachtet man das Ganze aus weiblicher Sicht: Piratinnen, Seeräuberinnen, Frauen zur See gab es zu jeder Zeit und auf allen Weltmeeren.

Das Programm lädt via Text und Ton ein zu einer Spurensuche durch Zeit und Raum.

Da die Veranstaltung in den Abend hineingeht, wird eine Kinderbetreuung in der Kurzzeit-Kinderbetreuung der Hochschule Wismar (Haus 21) von 17.30 - 20.00 Uhr angeboten. Anmeldungen zur Kinderbetreuung können telefonisch unter 03841 753-74 60 erfolgen.

Kontakt:
Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Tel.: 03841 / 753 - 73 05
E-Mail: gleichstellung@remove-this.hs-wismar.de

Datum Dienstag, 7.03.2017
Ort Theater der Hansestadt Wismar
Bürgermeister-Haupt-Straße
23966 Wismar
Veranstalter Hochschule Wismar (zentrale Organisation)
Eintritt Eintritt frei
Homepage "Seeräuberinnen-Frauen zur See" Uraufführung
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.