Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelVeranstaltungskalender
Datum22.02.2017 - 05:28h
URLhttp://www.hs-wismar.de/was/aktuelles/veranstaltungen-termine/veranstaltungskalender/page/2/

Veranstaltungskalender

Anzeige pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50
Auf den Kopf gestellt

MITTWOCH, 1.02.2017 BIS FREITAG, 3.03.2017

Auf den Kopf gestellt

Ausstellung

Es werden Entwürfe von Studierenden des Master-Studiengangs Innenarchitektur zur Inklusion und typologischen Neustrukturierung der Eldekinder Grundschule Grabow präsentiert.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Ort:
Reuterhaus
Tiefer Damm 19a
19300 Grabow

zur Medieninformation

Datum Mittwoch, 1.02.2017 bis Freitag, 3.03.2017
Beginn 13:30 Uhr
Ende 18:00 Uhr
Ort campusextern
Veranstalter Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung
Eintritt Eintritt frei
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Ahoi, Erstsemester und Heimkehrer

MONTAG, 6.03.2017

Ahoi, Erstsemester und Heimkehrer

mit Rückenwind in das neue Semester!

Veranstaltungen für Erstsemester ab 6. März 2017.

zum Programm

Datum Montag, 6.03.2017
Ort Campus Wismar
Veranstalter Hochschule Wismar (zentrale Organisation)
Homepage Ahoi, Erstsemester und Heimkehrer
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

"STRICH"

DONNERSTAG, 1.12.2016 BIS MONTAG, 6.03.2017

"STRICH"

Ausstellung im Rektoratsflur

Gezeigt werden grafische Arbeiten von Studierenden der Fakultät Gestaltung, entstanden in der Lehrveranstaltung "Freies zeichnen" von Prof. Gunda Förster im Sommersemester 2016.

Datum Donnerstag, 1.12.2016 bis Montag, 6.03.2017
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Ort Campus, Haus 1, Rektoratsflur
Veranstalter Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

"Seeräuberinnen-Frauen zur See"  Uraufführung

DIENSTAG, 7.03.2017

"Seeräuberinnen-Frauen zur See" Uraufführung

Lieder, Lügen & Legenden

Eröffnung der Frauentagswoche

mit Cathrin Alisch / Sprache, Geige & Gesang

Die Geschichte der Piraterie sind Geschichten voller Widersprüche - faszinierend und abstoßend zugleich. Es sind zumeist Klischees zwischen Kraft, Mut, Verwegenheit, Sehnsucht nach Freiheit, Gerechtigkeit und, teils verklärter, nichts desto trotz unerhörter Brutalität und spätestens seit ihrer "Blütezeit" im 17./18. Jhd. ein wahrer Fundus für Phantasie und Projektionen aller Art.
Noch weiter spitzen sich diese Gegensätze jedoch zu, betrachtet man das Ganze aus weiblicher Sicht: Piratinnen, Seeräuberinnen, Frauen zur See gab es zu jeder Zeit und auf allen Weltmeeren.

Das Programm lädt via Text und Ton ein zu einer Spurensuche durch Zeit und Raum.

Da die Veranstaltung in den Abend hineingeht, wird eine Kinderbetreuung in der Kurzzeit-Kinderbetreuung der Hochschule Wismar (Haus 21) von 17.30 - 20.00 Uhr angeboten. Anmeldungen zur Kinderbetreuung können telefonisch unter 03841 753-74 60 erfolgen.

Kontakt:
Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Tel.: 03841 / 753 - 73 05
E-Mail: gleichstellung@remove-this.hs-wismar.de

Datum Dienstag, 7.03.2017
Ort Theater der Hansestadt Wismar
Bürgermeister-Haupt-Straße
23966 Wismar
Veranstalter Hochschule Wismar (zentrale Organisation)
Eintritt Eintritt frei
Homepage "Seeräuberinnen-Frauen zur See" Uraufführung
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Ausstellung

DIENSTAG, 22.11.2016 BIS FREITAG, 10.03.2017

Ausstellung

“space _ with no beginning or end”

Aus Spiegeln und Metall entwickeln unsere Architectural Lighting Design Studierenden Leuchten bzw. Rauminstallationen in unendlichen Dimensionen. Als Leuchtmittel dürfen nur LEDs verwendet werden, die die Studierenden selbst zusammenlöten.

Unterstützt werden sie durch Prof. Bettina Menzel und Dipl.-Designer, MA Lighting Design Clemens Grapentin sowie Wolfgang Dörk und Tilo Kagel. Sven Brügemann und Sabrina Brügemann, von der Glaserei Beutel ermöglichen in ihrer Firma das Bearbeiten der Materialien Glas und Spiegel.


Im Kundencenter der Stadtwerke Wismar werden die Leuchten in einer Ausstellung zu sehen sein. Die Präsentation der Leuchten durch die Studierenden findet am 22. November 2016 ab 16 Uhr im Kundencenter der Stadtwerke statt.

Kundencenter der Stadtwerke Wismar GmbH, Ladestraße 1a, 23970 Wismar | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Bettina Menzel (E-Mail: bettina.menzel@hs-wismar.de) 

Abb.: First experiments and concept for the Lighting Design Assignment by John Thomas

Datum Dienstag, 22.11.2016 bis Freitag, 10.03.2017
Beginn 16:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Ort campusextern
Veranstalter Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung
Eintritt Der Eintritt ist frei.
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Anzeige pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50