Hochschule Wismar Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841 / 7530
Fax : 03841 / 753 383
postmaster@hs-wismar.de
SeitentitelVeranstaltungskalender
Datum29.04.2017 - 21:37h
URLhttp://www.hs-wismar.de/de/was/aktuelles/veranstaltungen-termine/veranstaltungskalender/

Veranstaltungskalender

Anzeige pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50
Wismarer DIAlog

MITTWOCH, 3.05.2017

Wismarer DIAlog

Tom Leifer

Marken treiben Transformation

Wandel braucht Orientierung Die Hauptfunktion von Marken ist Orientierung. Was sollte also besser geeignet sein, Transformation und Wandel voranzutreiben als Marken. Anhand von Methodiken und Beispielen aus der Praxis zeigt Tom Leifer wie das gelingen kann. Und welche Rolle Design dabei spielt.

Tom Leifer, Jahrgang 1964, studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule in Augsburg. Nach verschiedenen Stationen bei namhaften Hamburger Designagenturen gründet der gebürtige Saarländer 2006 Tom Leifer Design. Die Agentur betreut anspruchsvolle Marken, Dienstleister und Verlage wie z. B. LEICA, DUDEN Verlag, Bundesdruckerei, metaplan, Walter Knoll, uvex und DEA. Dabei liegt der Fokus auf Corporate Design, Editorial Design, Web Design – von der strategischen Beratung bis zur Umsetzung in hochwertiger Print- und Online-Kommunikation. Die Arbeiten von TLD wurden mit zahlreichen nationalen und internationalen Awards ausgezeichnet. Tom Leifer ist Mitglied im Art Directors Club (ADC), im Deutschen Designer Club (DDC) sowie Jurymitglied beim Deutschen Corporate Design Preis und der Berliner Type.

Nach dem Vortrag bietet sich die Möglichkeit, mit dem Referenten in Gespräch zu kommen.

Datum Mittwoch, 3.05.2017
Beginn 18:00 Uhr
Ort Campus Wismar, Haus 7a, Hörsaal
Veranstalter Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung
Eintritt Eintritt ist frei!
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Wismarer DIAlog

MITTWOCH, 10.05.2017

Wismarer DIAlog

Prof. Dr. Susanne Hofmann

Partizipation macht Architektur

Aber was bedeutet Partizipation konkret? Kostet oder spart sie Zeit? Kostet oder spart sie Geld? Wie geht Partizipation? Wo und wann wird der Nutzer beteiligt? Wie werden aus den Wünschen der Nutzer gebaute Räume? Welche Wirkung hat Partizipation? Schaft sie eine Identifikation der Nutzer mit der Architektur? Schafft sie sozialen Zusammenhalt? Wer hat eigentlich Angst vor Partizipation?

Susanne Hofmann wird die Chancen und Grenzen eines partizipativen Entwurfsprozesses diskutieren, eine Bandbreite von Beteiligungsmöglichkeiten, die vor allem in der Kommunikation über und durch Atmosphären besteht, erläutern. Schließlich werden die mit diesen Methoden entworfenen und gebauten internationalen Projekte des Büros Die Baupiloten vorgestellt. Sie zeigen, wie mit Partizipation anspruchsvolle Architektur entsteht, die vom Nutzer hochgeschätzt wird.

Susanne Hofmann ist Architektin, „Baupilotin“ und Professorin an der TU Berlin. Sie und ihr Team bauen seit mehr als fünfzehn Jahren mit großem Erfolg Kindergärten, Schulen und Studentenwohnheime, bei denen Kinder und Erwachsene mit planen und gestalten. Ziel ist es, statt seelenloser Architektur, Räume für die Bedürfnisse der Bewohner zu schaffen. Ihre atmosphärische Architektur ist identitätsstiftend und fungiert auch als sozialer Katalysator.

Der Vortrag kann als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer MV anerkannt werden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Datum Mittwoch, 10.05.2017
Beginn 18:00 Uhr
Ort Campus Wismar, Haus 7a, Hörsaal
Veranstalter Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung
Eintritt Eintritt ist frei!
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Logik und Kognition

DONNERSTAG, 11.05.2017

Logik und Kognition

Dr. phil Corina Strößner
Bad Kleinen / Duesseldorf Center for Logic and Philosophy of Science (DCLPS)

wird in der Reihe "Logik und ..."  des Gottlob-Frege-Zentrums vortragen.

In Grundlagen der Arithmetik argumentiert Frege gegen ein psychologisch basiertes Verständnis der Logik. Dieser Anti-Psychlogismus hat die Entwicklung der formalen Logik über Jahrzehnte geprägt.

Mit dem Erstarken der Kognitionswissenschaften seit den 70er Jahren haben Psychologie und Logik wieder näher zueinander gefunden und widmen sich gemeinsamen Fragen, wie

„Gibt es logische Gründe für die Art wie Menschen mit Informationen umgehen?“
und
„Können logische Modelle unser Alltagsschließen darstellen?“

Diesem Themenfeld nähert sich der Vortrag anhand des Beispiels der Modifizierung:
Kann man von „Raben sind schwarz“ auf „Junge Raben sind schwarz“ schließen?

Der Vortrag findet im Haus 20, Raum 220 statt.

Datum Donnerstag, 11.05.2017
Beginn 16:00 Uhr
Ort Campus Wismar
Veranstalter Gottlob-Frege-Zentrum
Homepage Logik und Kognition
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Gottlob-Frege-Wanderung

SONNTAG, 14.05.2017

Gottlob-Frege-Wanderung

In jedem Jahr findet am 2. Sonntag im Mai, eine Wanderung zu Ehren Gottlob Freges statt. Es wird berichtet, dass Gottlob Frege regelmäßig von Jena nach Wismar gewandert ist. So weit sind die Strecken heute nicht, es sind von 8 km bis 20 km Wege im Wismarer Umland. 

Machen Sie mit!

Beginn: 9:00 Uhr
Ende: 14:30 Uhr

Hier finden Sie den Eintrag im Veranstaltungskalender der Hansestadt Wismar

Datum Sonntag, 14.05.2017
Beginn 09:00 Uhr
Ort Stadtgebiet Wismar
Veranstalter Hansestadt Wismar
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

5. Didaktiktage

MITTWOCH, 17.05.2017 BIS DONNERSTAG, 18.05.2017

5. Didaktiktage

Gute Lehre wird an der Hochschule Wismar groß geschrieben. Neue didaktische Impulse bieten die jährlich stattfindenden Didaktiktage. Das Programm ist abwechslungsreich gestaltet und wartet neben Vorträgen und praxisnahen Workshops auch mit dem 4. Wismarer Science Slam auf. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf der Vernetzung von Lehre und Praxis, daher wird in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Service für Karrierefragen (ASK) erstmals ein KarriereTalk eingebunden. Teilnehmen können alle Hochschulangehörigen und interessiertes externes Publikum.

Datum Mittwoch, 17.05.2017 bis Donnerstag, 18.05.2017
Ort IT-Service- und Medienzentrum / Hochschule Wismar
Bürgermeister-Haupt-Straße 34
Wismar
Veranstalter Hochschule Wismar, E-Learning-Zentrum
Homepage 5. Didaktiktage
als iCal exportieren als Thunderbird-Kalender exportieren als Outlook-Kalender exportieren Klicken Sie hier und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten.

Anzeige pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50